Aquarienvorstellung von Joerg

  • Hallo,
    Hier,mit einem großem I am Sorry für die Bildqualität........mal ein paar Tablet Bilder..........Auf dem Rechner sind die normalen Digipics mit HQ Auflösung,die bekommen ich aber sowieso nicht mit dem Tablet eingestellt. Eigentlich wollte ich immer ein großes 6 Eck Becken........Da waren mir aber letztendlich die einzelnen Sichtscheiben mit ca. 100cm deutlich zu klein.Um den vorhandenen Platz perfect zu nutzen wurde es dann halt nur 180x130 Grundfläche......


    Die Mädels kommen später :P :P :D :muahaha: 
    PS.Joe,du warst aber noch in der Zwickauer Wohnung........davon sin nur 2 Becken noch im Fischkeller aktiv....

  • Hallo Jörg


    Reicht vollkommen als I Pad Bild
    Hammer Becken :beerdrink::D:beerdrink::D:thumbsup::beerdrink:


    Deine Frau darf da Blumen drauf stellen ? :brav:


    Kommt hier groß raus mit Frauen die auf die Bäume wachsen.....
    und dann spielt er mit der Eisenbahn......... :
    Aber du sagtest ja , kommt noch
    Hab schon gehört das bei den meisten die Mädels erst später kommen :joint::joint::joint: 
    ( Sorry aber die Vorlage war einfach zu gut :D )

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hi & Danke für die Blumen,


    Peter : dann hau mal raus den Gedanken.....


    Reiner : .....ev. später. ................. nochmal :D :icon_kiss: :morgen: 
    Die Eisenbahn is geil gell ? Spiel ich mit meiner fast 3 jährigen Tochter sehr gern :thumbsup: :brav: UND die "Blumen" sind ein Schwiegermutterweihnachtsgeschenk !!!!!! Die bleiben da !!!!!!!!!!! :nixweiss: :beerdrink:

  • Peter : dann hau mal raus den Gedanken.....


    Joerg, na solche wie in Halle geschwommen sind, wo wir uns da bei einem Freund ab und an getroffen haben, so schöne Rote, hab da im Moment etliche kleine zu schwimmen, wenn dein Becken dann fertig iss sind die dann auch soweit das man die abgeben könnte, auf Tropheus must du da ja nicht verzichten, schwimmen bei mir auch bei denen mit drinnen, eine Gruppe Tr. duboisi würden das ganze farblich gesehen mit den P. Red Bulu Point komplettieren.

  • Hi Jörg, auch von mir herzlich willkommen hier. Kenne ja deinen Fischkeller auch von Bildern her im anderen forum. Warte auch auf die Fertigstellung von deinem Riesen Becken.


    Wenn es soweit ist wirst du Bilder folgen lassen. Und immer merken ,Eile mit Weile so kommt man am besten ans Ziel. :opa:


    Vor allem was die wahl der Besatzung angeht. :fisch:


    Wünsche dir ein glückliches Händchen dabei.

  • Hi,


    anbei mal paar Bilder zu:
    1.-mein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk
    2.-Ab.-und Zulauf sowie De Bary UVC
    3.-der Felsimmitation die den mittigen Überlaufschacht verstecken wird....
    4.-das 150x50x50 filterbecken das im keller unter dem WZ Becken steht.....
    5.-dem Überlaufschacht mit Kämmen.......
    6.u.7. das heben des Beckens auf den Sockel,die ersten Bewohner

  • Speziell für Reiner die Sachsenmädels........ :thumbsup: :D :thumbsup: :D :thumbsup:

  • Hi Malte,


    den Grundkörper hab ich aus Resten der Hausdämmung XPS zusammengeschustert.......da ich mal Modelltischler gelernt habe und das auch 10 Jahre praktiziert hab war das kein Problem mit vermessen und bearbeiten. die Klötzer hab ich grob struckturiert ,also Überhänge usw. vorgegeben und mein Maler hat das ganze mit einer Strukturmasse ( er macht viel sone Entertainment Wände und Kaminverkleidungen) überzogen,modelliert (find ich einfach geil wenn man sowas kann) und mir dann wieder gebracht. Ich hab dann den Schaum aus der Hülle gepult das Putzgitter und die Klammern entfernt und eingepaßt.......DAS war eigentlich das größte Problem da die Verkleidung zum einen über den Filterschacht UND zwischen die Querstreben des Beckens passen mußten........Da war Milimeterabneit gefragt da der Schacht ja auch im LOT abgedeckt werden muß.........Morgen kommt er um mit dem Finish anzufangen........da sind zum einen die vertiefungen als Schattenbereiche dunkler zu gestallten und die farbgebung an meine realen Steine anzupassen.
    Dann wird das ganze mit Epoxidharz versiegelt obwohl er sagte das dieses Zementgemisch "ungiftig" (laut Lieferant)sei....... Dann kommt das wieder ins Becken, die Fuge zwischen "Stein" und Bodenscheibe die wegen der Querleisten ca. 10mm ist wird noch mit schon vorbereiteten Acrylstreifen "abgedichtet" damit kein Fisch sich drunter durch graben kann.

  • Hier mal noch ein Paar Snapshot´s meiner Ruheoase...........

  • Hallo Jörg,


    sieht wirklich gut aus. Vorallem die Oberflächenstruktur mit den Rissen und Kanten wirkt jetzt schon relativ echt. Mit Farbe wirds bestimmt noch besser.


    Vielleicht kannst Du ihn ja mal fragen, wie diese Strukturmasse genau heißt. Ich würde nämlich auch gerne so echt aussehende Steine basteln bzw es versuchen.

  • Hi,


    @Malte- Ich frag ihn wenn er heute Abend kommt!


    @Peter:- so in die Richtung dachte ich mir das schon ;-)


    Ich hab irgendwie noch nicht so den richtigen Drive zu den Petros............ zum einen will ich Pflanzen im Becken haben....zumindest Anubien die Cryptocoryne aponogetifolia und Vallisneria........ die werden wohl in den Petros landen !?!ODER???


    Mein Gedanke war bisher so die Richtung:- 50 RR,Ilangi oder Musanga, 4/5 Bentochromis Tricoti, 6/9 Paracyprichromis und "paar" Clowns,meine vorhandenen Lucipinnis ..................

  • Hi Jörg,
    Klasse, was du da so auf die Beine gestellt hast, ist mir
    ja aus anderer Quelle nicht unbekannt, aber durchaus
    nochmal erwähnenswert!! :thumbup: :thumbup: 
    Es gibt ja auch Kunden, die ihre Räumlichkeiten anders
    nutzen und sich ne Gruppe Sachsenmädels reinpacken!! :D :D :D 
    Die schwimmen dann mehr im Schaumwein........
    hat man mir zumindest erzählt!! ;)


    Gruß Dirk