Steffi's Cichlids Cavern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :hi: Hallo zusammen
      Vielen Dank für eure aufstellenden feedbacks :)
      Ich versteh euch ja auch, betreffend den Yellows, aber die sind mir tatsächlich ans Herz gewachsen. Und nur weil sie vom Malawi kommen, möchte ich sie nicht "ausschaffen". Ich seh das Ganze ziemlich entspannt, die Yellows sind friedlich und nicht territorial, machen bestimmt weniger Ärger als die Longior :)
      Aber, wir werden sehen, vielleicht ändert sich ja mein Plan auch noch, wenn ich zu Heinz Büscher zum Einkaufen gehe .... :)
      Männlich ,ch
    • So, nun sind alle Nicht-Ostafrikaner aus meinem alten 300l-Becken verkauft. Meine 4 Prachtschmerlen wohnen jetzt bei einem anderen Besitzer in einem 1500 l-Becken. BIn froh, dass sie dort hin gefunden haben :)
      Die 12 Julid. Regani und die 5 Yellows erfreuen sich in meinem neuen Becken.
      Hier noch ein Bild einer Gesamtansicht inkl. Kingfisher aus Sisseln :)
      Hoffe, das Foto steht nicht wieder auf dem Kopf ...
      Dateien
      • image.jpeg

        (1,09 MB, 126 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Männlich ,ch
    • Moinsen Steffi,
      schön dass Du die Nicht-Ost-Afrikaner abgeben konntest in gute Hände! Für die Prachtschmerlen ist ein 1500 l Becken eh besser geeignet! Ich liebe diese Fische auch, gestehe, ich hatte sie in meinem 450 l becken, aber die wurden so schnell groß... Wenn man bedenkt die können Forellengröße erreichen, ich war damals auch froh, dass sie einen 3000 l Tank als Heimat bekommen haben. Ich habe zwar kein Geld dafür bekommen, aber dafür die Sicherheitsie in absolut kompetente Hände abgegeben zu haben.

      Dein Becken schaut klasse aus so, kann Dir nur weiterhin viel Spaß beim "Füllen" wünschen... :beerdrink:
      Liebe Grüße aus dem Norden,
      Maggi :hi:
    • @ Maggi
      Ja, das ist immer ein gutes Gefühl, wenn man seine langjährig gehegten Tiere in guten Händen weiss. Ich hatte da auch wirklich Glück. Einen Tag nach meinem online-Inserat hatte ich schon eine gute Hand voll Interessenten, konnte das Inserat gleich wieder löschen und mir dann das neue Zuhause für die Tiere aussuchen :)
      PS: Freut mich, dass dir mein Becken gefällt :)
      Männlich ,ch
    • :beerdrink: Hallo Reiner
      Ich schaue auch lieber Bilder an, als Buchstabens-Friedhöfe :) Nur komme ich mit der iPad-Kamera qualitativ nicht mehr weiter. Ich werde bei Gelehenheit mal meine Spiegelreflex krallen und schauen, wie damit die Fotos werden. Übrigens sieht meine LED-Beleuchtung auf den iPad-Fotos viel kitschiger aus als in Wirklichkeit von Auge.
      Für alle von euch, die auch gerne Bilder gucken, hier noch ein paar Impressionen:
      Dateien
      • image.jpeg

        (1,6 MB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,05 MB, 76 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,26 MB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,27 MB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Männlich ,ch
    • Moinsen Steffi,
      Du bist Verkehrsplaner in der Schweiz???????????????? :D :D :D :D :D
      :D Wenn Du den so planst, wie Du die Bilder einstellst... :laughoutloud: :laughoutloud: :laughoutloud:



      Sorry, der musste sein, mein Männe ist auch Verkehrsplaner bei der deutschen Posti, der wäre seinen Job los in der Großstadt.
      Spaß beiseite, ich habe auch oftmals das Problem, hast sicher schon gesehen, ich mache Bilder, dann sind sie seitenfalsch>>> Maggi richtet alles und wenn ich die hochlade>>> Falsch rum ;( ;( ;( ;( ;(
      Nobody`s perfekt, ich auch nicht...
      Aber dankeschön für`s Zeigen, ich kann den Laptopfi umdrehen.
      Nicht böse gemeint!

      Liebe Grüße aus dem Norden,
      Maggi :hi:
    • :muahaha: Ja, von diesem "Problem" hab ich mal kurz berichtet. Ich halte halt das iPad beim Fotografieren mal so, dann wieder anders rum... man weiss eigentlich bei so einem Tablet - im Gegensatz zum Laptop - gar nicht richtig, wann oben und wann unten ist, auch weil sich die Bildansicht immer automatisch richtig dreht. Jedenfalls stehen in meiner Fotoablage alle Fotos richtig und es ist dann beim Hochladen jedesmal wie russisch Roulette, ob das Bild dann richtig oder eben auf dem Kopf erscheint .... Aber, glaub mir, punkto Verkehrsplanung wird in der Schweiz nichts dem Zufall überlassen ;)
      Männlich ,ch
    • Jetzt versteh ich erst was sie gemeint hat
      Bin am PC
      auf I Pad waren die Bilder richtig rum bei mir
      :D

      Egal : Danke für die Bilder. Bin wirklich begeistert :D Hab ich abber auch schon gesagt :D
      Egal : werde es auch bei den nächsten Bildern und beim Video sagen ( aber nur wenns stimmt :joint: )
      Gruß Reiner

      Wir müssen unser Leben dringend entschleunigen
      und zwar schnell
    • :hi: Hallo wieder mal aus dem Süden!

      NIcht dass ich euch mit meiner Grotte auf den Keks gehen will, aber ich poste einfach wieder mal neue Fotos (für alle, die gerne Fotos gucken) :)
      Zwischenzeitlich hat mein Avatar den ihm gebührenden Platz gefunden (wer entdeckt ihn?), denn bislang fristete er im Dachzimmer ein eher randständiges Dasein. Am Besatz hat sich bis jetzt noch nichts geändert, wird aber noch kommen...
      Ich habe von aussen noch ein paar Efeu-Tuten reingehängt, habe gelesen, dass diese wirksam sind gegen Braun-/Kieselalgen, welche sich bei Neueinrichtung bilden können und sich auch bereits bemerkbar machen.

      Schönen Gruss und geniesst den Abend!
      Dateien
      • image.jpeg

        (1,35 MB, 97 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,28 MB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,26 MB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,43 MB, 78 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,59 MB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Männlich ,ch
    • :hi:

      Nöö Nöö Steffi, nix mit Keks........ Schön anzuschauen deine Grotte :thumbsup:

      PS.: Ich weiß nicht ob das im Original auch so rüberkommt, mich stören einzig die zumindest auf den Bildern zu unterschiedlichen Lichtfarben........

      Die Mitte strahlendes Sonnenlicht , da war mein erste Gedanke das es aussieht wie die Ausstiegsstelle eines großeren Tieres aus dem Wasser, mit dem Bruch am Boden und der "Lichtung" in der Vegetation der Wand.......... Toll :thumbup: und dann die verkrauteten Seiten.........das es da "dunkler" ist ist optisch toll inszeniert aber "gelber" ?( ?(

      Vielleicht ist das aber nur auf den Bildern so und Live nicht so auffällig......... :nixweiss:
      Viele Grüße aus Sachsen :D 8)

      Wer nichts macht, macht keine Fehler.Wer keine Fehler macht, wird ausgezeichnet.... :crazy2: :hi:

      Becken guggsdu hier
    • Hi Joerg

      Danke für dein tolles feedback:-)

      Ja, von Auge sieht es nicht so extrem unterschiedlich aus bzgl. der Lichtfarben, wie auf den Fotos. Aber Du hast schon Recht, die Lichtfarbe ist nicht einheitlich.
      Ich bin, ob meiner Faszination für die Möglichkeiten, welche die heutigen LED's bieten, noch ein wenig am herumexperimentieren. Da ich meine LED-Balken nirgends life begutachten konnte, hab ich einfach mal jene Farbtemperaturen per online-Handel gekauft, welche mein gesamtes gewünschtes Kelvin-Spektrum (4500-12000 K) abdecken. Auf nachfolgendem Foto (sorry, falls es wieder mal Kopf stehen sollte :-)) siehst du den Beschrieb meiner 5 Leuchtbalken. Bei einem Balken hat's z.B eine rote, beim anderen Balken eine blaue LED verbaut. Eigentlich gefällt mir ein eher bläuliches Licht zusammen mit den Lichtkringeln, die sich mit der Tunze-Strömung ergeben, sehr. Zum andern möchte ich aber auch, dass die Pflanzen an den Seiten nicht darben und gebe ihnen deshalb etwas wärmeres Licht als im Mittelteil des Beckens. Diesen Kompromiss muss ich wohl eingehen, wenn ich nicht riskieren will, dass die Pflanzen eingehen, denn bei 12000 K würde ich wohl nicht lange Freude an ihnen haben.
      Du siehst mein Dilemma ... Vielleicht möchte ich halt einfach zu viel in einem Becken. Da ich aber nur dieses eine Ostafrika-Becken habe (mein zweites ist ein kleines Gesellschafts-Pflanzenbecken), habe ich auch nicht dieselbe Möglichkeit, einen 100%igen roten Faden reinzulegen, wie jemand der mehrere Becken hat. Aber eben, es ist noch nicht aller Tage Abend :)
      Dateien
      • image.jpeg

        (1,1 MB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Männlich ,ch
    • Hallo zusammen

      Die neuen Tiere (siehe meine aktualisierte Bestandsliste) haben den Umzug von Heinz Büscher zu mir sehr gut überstanden (sind ja auch bloss etwa 25 km) und scheinen sich auch in meinem Becken wohl zu fühlen. Raufereien habe ich zum Glück noch nicht gesehen, im Gegenteil, es scheint ziemlich harmonisch zu laufen.

      Allerdings sind die speciosus noch sehr schüchtern und zurückgezogen. Von den drei Tieren habe ich seit dem Einsetzen vor 2 Tagen nur noch 2 Exemplare gesehen: Das eine, welches in der hinteren rechten Ecke vor einem Schneckenhaus ruht und das andere, welches sich ganz in die linke hintere Ecke an die Rückwand drückt. ich hoffe, die speciosus finden noch zusammen in den nächsten Tagen :)

      Die Lokalvariante meiner Paras sieht zwar nicht ganz so extrem rot-blau-mässig aus, wie die blue neon, aber ich bin fasziniert von ihrer Grazie, Eleganz und Erhabenheit. Traumhaft, diesen 12er-Schwarm anzuschauen :)

      Und schliesslich erfreue ich mich auch an meinen1/3 buescheris Kamakonde:-)

      Soweit bin ich also sehr zufrieden und happy. Hätte noch vor einigen Wochen nicht gedacht, dass sich alles zum Guten wendet, mit all den Geburtsschwierigkeiten, die mein Becken und der Unterschrank hatten ...
      Dateien
      • image.jpeg

        (1,86 MB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,44 MB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (1,37 MB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Männlich ,ch