Sammelthread Rückwandbau

  • u verwendest Harz zum versiegeln oder?
    Hast du eine Idee wie man dieses nicht glänzend hinbekommt?

    Danke für die Ermutigung und die Tipps.
    Mit Harz habe ich auch noch keine Erfahrung.
    Heute kam er aber an - Breddermann E45TM.


    Habe gelesen - gegen das Glänzen Sand drüber streuen???'
    Da stellt sich dann aber wieder die Frage nach der Farbe.
    Ich habe nur sehr hellen AQ-Sand hier.


    Also ich freue mich über alle Hinweise.


    Torsten

  • Hallo Torsten


    Sieht genial aus!
    Würde nicht mehr gross was daran ändern. Denke daran, dass die Natur mit ihrer Algen-Patina auch noch dazu kommt und das Ganze dann noch echter aussieht.
    Wie bereits Leroy geschrieben hat, würde ich - nachdem Du die Tiefen bereits gut betont hast - nur noch die Höhen etwas betonen mit hellerer Farbe. Du nimmst dazu am besten einen Flachpinsel mit Schweineborsten, ca. 2-3 cm breit. Der Pinsel und die Farbe sollen möglichst trocken, d.h. ohne Wasserzugabe, verwendet werden. Nur ganz wenig Farbe an den Pinsel und ihn dann z.B an einem Tuch trocken tupfen. Dann mit dem Pinsel vertikal leicht über die Höhen streifen. Diese Technik verwendet man z.B. in der Acrylmalerei mit Strukturpasten. Ich hatte da auch mal so eine kreative Phase ...


    Bezüglich Versiegelung: Ich hatte ja damals unerklärliche Probleme mit dem Epoxiharz, welches auf Styrodur nicht ganz abtrocknete (nachzulesen in meinem Chichlids Cavern-Thread). Ich würde dein Werk aber trotzdem versiegeln. Übrigens war meine Rockzolid-Rückwand stark glänzend, unter Wasser sieht man aber keinen Glanz :thumbup:

  • Hallo Torsten


    Da hast du ja gute Tipps bekommen, werde wegen dem Anmalen den ein oder anderen Tipp übernehmen :thumbsup: 
    Das mit dem glänzen unter Wasser hab ich an der ein oder anderen Stelle schon.
    Ich hab auch nur leicht den normalen hellen Sand drauf geworfen. Nicht paniert, nur " gut gepudert"
    Da wo ich das gemacht habe glänzt nix, den Sand sieht man aber auch nicht.


    Alle Stellen von der Rückwand die ich von der Seite einsehen kann
    Werde ich diesmal Schwarz einfärben.
    Hab ich bei der ersten nicht gemacht. Spiegelt sich nun hier in der Scheibe durch die Lichtbrechung die Rückseite der Wand , ....ist diese Weiß. Blöd .
    Sieht man es auf dem Bild ?
    Schwarz würde dunkel zwischen den Steinen erscheinen . Also Tiefe erzeugen.
    Werde also alle Module die an die Seiten kommen auch von hinten Schwarz anmalen
    und mit schwarzem Silikon verkleben.

    Dateien

    • IMG_0743.JPG

      (185,53 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Alle Stellen von der Rückwand die ich von der Seite einsehen kann
    Werde ich diesmal Schwarz einfärben.
    Hab ich bei der ersten nicht gemacht. Spiegelt sich nun hier in der Scheibe durch die Lichtbrechung die Rückseite der Wand , ....ist diese Weiß. Blöd .

    Guten Morgen Reiner,
    also ich habe alle Seiten der Module eingefärbt.
    Nicht aber an der "Klebefläche" - da ist das Styro noch ganz "pur".


    Das betrifft die Rückseite der Rückwand
    Aber auch eine der beiden Seiten!


    Wenn ich dich richtig verstehe, sollte ich mindestens die Seite noch einfärben?


    Will aber noch mal den Tipp mit dem Aceton versuchen.
    da wäre es dann weg - oder verdichtet.


    Es bleibt spannend!


    LG

  • Ich habe von der Klebefläche gesprochen die an der Seitenscheiben angeklebt wird
    Das pure Styropor - weiß - sieht man sonst in der gespiegelten Scheibe.


    Ist echt schwer zu erklähren
    Kannst du es am Bild erkennen. ?


    Auf deinem Bild ....ist das ein Versuch mit rausgeätztem Styropor durch Aceton ?
    Hätte etwas Angst das die Flexkleberschicht bricht wenn sie dann an manchen Stellen nicht Dick genug ist.

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Ne, Reiner, auf dem Bild ist noch kein Aceton.


    Aber ich habe es inzwischen versucht.
    Ist cool - man bekommt ordentlich Styro raus.
    Aber auch gefährlich.


    Was ist m.E. zu beachten:
    1.) An den Rändern ein paar cm Styro stehen lassen.
    Da sind mir ein paar Ecken ausgebrochen.
    Muss ich also mit Silikon ran.


    2.) Das Aceton durchweicht kurzzeitig auch den Fliesenkleber.
    Und da meine Konstruktion statisch in der Mitte eine Schwachstelle hat,
    ist mir die Rückwand in der Tat auch angebrochen, als ich sie bewegt / hochgenommen habe. :wut: 
    Also: Rückwand gut ablegen und vollständig trocknen lassen, eh man sie bewegt.


    Muss nun sehen, wie ich das wieder hinbekomme.
    Sicher nochmal ordentlich Fliesenkleber drüber.


    Liebe Grüße
    Torsten

  • Hallo Torsten


    Sag nicht , ich hätte dich nicht gewarnt :D 
    kam wahrscheinlich zu spät ;(


    Ich werde am Samstag Sonntag wieder an die Wand gehen.
    Glaube aber ohne Aceton
    Mal sehen ?(:nixweiss: 
    optisch gefällt mir deine sehr gut, die schwarze Grundfarbe und das braun weiter oben in den " Gesteins Schichten"


    Aber das schlimmste kommt noch
    Dieses Epoxyd Harz klebt Hölle
    Meine Frau hat es noch Wochen danach an Wasserhähnen , Hanttüchern, Kissen auf dem Boden.... ja sogar auf dem Hund gefunden X(X(X(X( 
    Mein dringender Rat
    Alle schritte genau überlegen und alle möglichen Hilfsmittel bereit stellen
    alles vorher abdecken und am besten in der Garage oder im Freien machen
    Ich werde zwei Paar Gummihandschuhe übereinander anziehen
    um ein Paar ausziehen zu können um zwischen durch was greifen zu können.
    Den Hund werde ich einsperren :saint: bzw aussperren :evil: 
    ganz plastinieren will ich ihn auch nicht :ichwarsnicht:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Na, da bin ich ja gespannt.
    Danke für die Tipps. :thumbsup:


    Gibt das Harz auch noch Stabilität - etwas wenigstens?


    Nun, das ganze wird noch etwas warten.
    Ich muss erstmal die Bruchstelle überkleben ... und die Ränder sichern.
    Bin also wieder mit dem Fliesenkleber unterwegs.
    Und dann nochmal Farbe.


    Wie lange sollte alles trocknen, eh man mit Harz drüber geht?

  • Sollte " richtig trocken " sein :D


    Die zwei bis drei Schichten Harz sollen dagegen ( wenn ich mich richtig erinnere )
    aufgetragen werden bevor sie ganz trocken geworden sind .
    Stabilität gibt die Epoxyd Harz Schicht schon
    Wird richtig Hart . Wie Glas . :thumbsup: 
    Dünnes Glas :whistling:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hab heute bei meiner Wand , mal die Seiten die an die Seitenscheiben geklebt werden
    Geschwärzt
    Viel mehr hab ich leider nicht geschafft
    Morgen ist auch ein Tag :joint:

    Dateien

    • IMG_0745.JPG

      (371,84 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0747.JPG

      (546,32 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Ich muss sagen, dass mir Deine Arbeit bisher sehr gut gefällt.
    Da fällt mir grad ein, hab heut mit meinem Vater philosophiert
    über Rückwandbau. Er hat vor Jahrzehnten mal mit "Montage-
    Schaum" eine Rückwand modeliert. Wie steht man heute dazu?
    Ist das Zeug giftig, kann man das nehmen, muss man es ver-
    siegeln?

  • Tolle Rückwand wird das, Reiner. 8o


    Gleich mal noch ein Update zu meiner.
    Anbei zwei Fotos - das erste mit der farblichen Gestaltung ("+ Braun")


    Das zweite von hinten nach der Acetonbehandlung (Und dem Bruch)
    Ich stabilisiere nun, indem ich die ausgefressenen Styro-flächen mit Fliesenkleber ausfülle - zumindest einige Schichten.


    Dauert, aber vermutlich hat sich das Problem mit dem Auftrieb dann erledigt.
    ... Hoffentlich ....

  • Hallo Torsten


    Wegen der Farbgebung bin ich echt neidisch
    Kommt gut das Schwarz im Braun
    Frage mich wie du die Wand einkleben willst
    wenn die Klebefläche weggeätzt ist ?


    Mein Modulteil habe ich mit einem echten Stein beschwert
    Mit Fliesenkleber Festgeklebt
    Kommt aber noch ne gute Schicht drüber
    Ob das reichen wird ?
    Sagt mir dann das Licht :D

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Frage mich wie du die Wand einkleben willst
    wenn die Klebefläche weggeätzt ist ?

    Auch so ein Punkt, der mir Sorgen macht. ?( 
    Aber, wenn sie alleine unten bleibt, braucht es auch nicht soviel Kontaktstellen.


    Wie gesagt - ergänze ich jetzt Leerraum mit Fliesenkleber.
    Zumindest Stellenweise.


    Dauert natürlich.
    Aber ich habe Zeit ... mehr oder weniger.


    Torsten

  • Hey. 8o 
    Heute getestet - die Module sinken! :thumbsup: 
    Wenn alle Luft raus ist, gehen die zu Boden.


    Gemeint sind erstmal die künstlichen Steine, Reiner.
    Habe mit Aceton ausgeätzt und die freigewordenen Flächen (siehe Foto an der Seite - in der Mitte ist "Höhle") mit Fliesenkleber aufgefüllt.
    Mühsam! und - was die Trocknungszeit angeht - langwierig.
    Aber eine Alternative zum "Stein einkleben".


    Den Riss in der Rückwand habe ich auch hinbekommen.
    Und viel Kleber im weggebrannten Styro ergänzt.
    (Nochmal 10€ für ne Tüte Kleber :( )


    Alles im allem - hin auf dem Weg.
     :beerdrink:

  • Hallo, liebe Bastlerinnen und Bastler,


    Epoxidharz - eine Schicht ist nun drauf, zumindest von einer Seite.
    Ging erstaunlich gut und unkompliziert.
    Auch ohne Kopf- und Bauchschmerzen.


    Und es ist durch die Sirup-artige Konsistenz auch ne ordentliche Schicht geworden.


    Warum sollen da jetzt noch weitere Schichten drauf?
    Habe ich eigentlich keine große Lust und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das unbedingt nötig ist.


    Also bitte, belehrt mich!
    Was bringen weitere Schichten.


    Bin gespannt!
    Torsten