Algenbekämpfung

  • Hallo


    Soweit ich das sehe ist das Becken eher schwach besetzt mit auch noch kleinen Fischen. Filter ist auch noch nicht richtig eingelaufen.
    Warum also dann Wasserwechsel ?
    Ich habe festgestellt dass Ww das Algenwachstum eher fördern.
    Ich würde erst mal gar nix machen und schon gar nichts reinkippen. Auch hier gilt Finger aus dem Becken und Geduld die Tiere werden es Dir danken.


    Gruß Tom

  • Hi,
    ich finde Hornblatt auch sehr schön.
    Würden es meine Mbuna nicht zum fressen gerne haben, hätte es auf jeden Fall weiterhin seinen Platz bei mir im Aquarium.


    Ich habe es zur Fixierung immer einfach oben etwas über meine 3D-Rückwand gelegt. So blieb es schön an der Oberfläche, hat die Rüchwand beschattet und einen schönen Unterstand gebildet.
    Naja meine dummen Malawis sehen es halt eben nur als nettes Salat-Buffet :ohoh:

  • Hi Reiner,


    ein Bekannter der Pfeilgiftfrösche in seinem Terrarium mit Bachlauf pflegt, benutzt dieses Produkt weil er ständig mit den Cyano Probleme hatte. Seitdem er es verwendet hat er keine Probleme mehr und der Bachlauf sieht wie geleckt aus. Selbst der Wassergraben ist sauber und die Quappen tummeln sich darin.

    Inwieweit es damit bei Problemen mit Fischen und im Aquarium aussieht, kann ich leider nicht sagen, nur soviel

    Amphibien sind sehr empfindlich was Verunreinigungen und Gifte angeht ;)


    LG Micha

  • Hallo Reiner,

    das BlueExit wurde hier schon öffters besprochen.

    Bei mir hat es keine nachhaltige Wirkung - d.h. die B.Algen waren nach ner Woche immer wieder da.


    Zudem gibt es Erfahrungen im Forum, dass das Zeug u.U. kleinen Altos killt!
    Algenbekämpfung


    Habe noch nen halben Kanister - oder mehr herumstehen.

    Ich schwöre ja inzwischen auf Pottasche ....


    Aber Blaualge ist nicht Blaualge.
    Und was bei mir (nicht) funktioniert - kann bei dir ganz anders sein.


    Aber was ich mich frage: Gibt es soviele Blaualgen auf Martinique? :laughoutloud:

  • Könnte deinen Kanister brauchen :laughoutloud:


    Nein war ein Wink für Tommi

    Und damit die Diskussion im Algenthread landet und nicht im Beckenvorstellungsteil


    Danke Micha für dein Fead Back :thumbup:8)

    Das mit den Altos war glaube ich bei JustinX

    Dessen Altos auch die Jungen im Becken mit den Anderen Schneckenbuntbarschen groß gezogen haben.

    Der Oxidator hatte zwar geholfen aber die Blaualge kam wieder und mit dem Blue Exit starben dann ein paar Alto Jungtiere, hab es aber nicht mehr so präsent auf dem Schirm.

    Nun , ich hab da eigene Theorien drüber, glaube das das eine nichts mit dem Anderen zu tun hatte, aber .... wer weis das schon .?!:nixweiss::joint:

    Vielleicht tatsächlich an unterschiedlichen Blau Algen , klingt noch am ehesten nach einer Wissenschaftlichen Erklährungsmöglichkeit.

    Ich hab das Green Exit verwendet , hat mir sehr geholfen, keine Garnelen und keine Jungtiere gekostet.

    Gut durchlüften ist immer angesagt ! Das könnte eine andere Theorie sein warum bei Medikamentengabe Fische sterben.

    Deine Asche ist denke ich genauso wirksam :thumbsup:

    Und Billiger :)

    Aber man muss halt dran Glauben:saint:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup: