Christian´s neues Tanganjika Aquarium

  • Hi Leute,


    wie vieleicht schon in meiner VOrstellung gelesen ist bei mir ein 160x60x60 Aquarium neu aufgeschlagen. Es ist ein gebrauchtes mit einem Juwel Jumbo Innenfilter..


    Sand ist bereits bestellt, als Steinaufbauten wird Alpenkalk/Wassbausteine reinkommen.. Bin Momentan dabei alles zu besorgen und das Becken zu reinigen/desinfizieren, Rückwand schwarz zu Streichen etc..


    Meine Frage nun ist.: Was für eine Wattage brauche ich für den Stabheizer? Der Raum ist auf 20-21 Grad geheizt. Reichen 200 Watt oder doch eher 300 ?


    Habe mir mal den Newa Therm Pro VTP 250 (oder kleiner) näher angeschaut, da gefällt mir das es nicht aus glas ist, hat mit dem jemand Erfahrungen?


    Eheim komt mir nicht mehr rein, da habe ich in den letzten Jahren zu hohe Ausfälle gehabt! Habt Ihr Alternativ-Vorschläge? Hätte auch noch einen Schego Titan-Heizer da, 100W, aber da ist die graue Plastikappe eingerissen bzw. abgegangen.. vermutlich durch Alterung und Austrocknung.. weis einer ob der Heizer dann noch dicht ist und verwendbar oder besser Entsorgt werden sollte? Die Titanheizer von Schego und AquaMedic sind ja klasse, keine Frage, aber da bräuchte ich noch einen Regler, und da finde ich einfach keinen guten günstigen.. habe zwar noch einen von AquaEl, aber der hat kein Schuko-Anschluss, ist also nicht geerdet... Wäre glaube ich bei titan kontraproduktiv :thumbsup: Hat da einer Vorschläge? Wie gesagt müsste einen neuen Heizstab anschaffen, bin offen für Vorschläge!

  • Mir wurde immer zu zwei kleineren Heizingen geraten.
    Wenn du zwei a 100 Watt rein hängst.Ein Regler dreht durch......
    Dann kann einer das Becken nicht kochen , zu schwach.
    Der zweite heizt ja nicht da dessen Regler ja geht.


    Hast du das Prinzip verstanden ?

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hi Reiner,


    ja klar, das habe ich bisher auch immer so gehandhabt.. bzw den Heizer so klein Ausgelegt das selbst Dauerbetrieb das Wasser höchstens auf 28 Grad Gebracht hat...


    Deswegen meine Frage wievel brauche ich für das becken überhaupt? Meine Erfahrungen enden mit 340 Litern... alles andere ist viel kleiner :)


    Aber trotzdem, vielen Dank für deinen Hinweis!

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Bei meinen Paracyprichromis hatte ich auch schon
    das Gefühl , das 25 Grad ihnen weit aus besser tut.
    Waren aber auch schon auf 23 Grad unten.
    Meist heizen aber ja Leuchtbalken auch nicht unerheblich.

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hi Reiner,


    ja, da ist das Thema Beleuchtung ;)


    Das wird am Anfang improvisiert werden.. vermutlich 2 kleine 18 Watt Röhren oder so, da habe ich noch fassungen rumliegen..


    Geplant ist eine Freihängende Leuchte von LEDaquaristik, evt die Version mit Wasserkühlung.. dann hätte ich auf alle Fälle noch eine Zusätzliche Heizung!


    :xm_50: is ja bald.. evt kann ich dann mit einem 100 Watt heizer auskommen..


    Guter Hinweis Reiner! :danke:

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Hallo zusammen
    Interessantes Thema, habe von einer Regel bzgl. Watt pro Litervolumen noch nichts gewusst. Bis vor kurzem war ein 300 l-Becken das höchste meiner Aquariengefühle. DIeses hatte ich mit einem 100W Stabheizer betrieben. Mein neues Becken mit schätzungsweise rund 800 Liter Netto-Wasservolumen heize ich mit einem 100 W- und einem 75 W Stabheizer, jeweils links und rechts hinter der Rückwand in den Innenfilter-Kammern untergebracht. Den 75W-Heizer schalte ich aber nur unmittelbar nach einem Wasserwechsel zu, damit die Zieltemperatur von ca. 25.5° schneller wieder erreicht wird. Die Umgebungstemperatur (Wohnzimmer) beträgt in der Heizperiode des Hauses etwa 22°.
    Beim Wasserwechsel geht im Winter die Wassertemperatur im Aquarium von 25.5 auf etwa 23° runter und ist nach einem Tag wieder auf der alten Temperatur.
    WIchtig ist auch, ob das Becken oben offen oder abgedeckt ist und wieviel Wärme das Licht abgibt. Bei meinen Rahmenbedingungen und gedecktem Becken erachte ich meine Wattstärke als völlig ausreichend. Mehr Watt wären meiner Meinung erst nötig, falls die Umgebungstemperatur tiefer wäre (z.B. im Keller) und/oder ich das Becken oben offen hätte.

  • Hi Steffi,


    danke für deine Anmerkungen! Ja das Becken wird abgedeckt, allerdings nur durch scheiben, kein Lampenkasten. Ja bin mit mir noch am RIngen was ich mache, 2 Heizer wären schon Praktisch, das stimmt, einen könnte ich im Juwel-Filter verstecken, der andere müsste frei im Becken sein.. das stört mich noch ein wenig.... wenn die Tanganjika nicht so budeln würden würde ich ja glatt mein altes Bodenheizkabel von Dupla einsetzen, das hat 150 Watt..

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Hi Tom,


    das würde für das Becken nach Abzug von Sand und Steinen vermutlich so um die 450 Watt bedeuten... das klingt mir ein wenig zu viel... oder?


    Für einen Kellerraum, okay würde ich verstehen, aber einem beheizten Raum?

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Hi Leut´s,


    zur Info: Habe gerade von Schego die Info bekommen, das die graue Kappe auf dem Heizer nur ein Sichtschutz ist, er soll die darunter liegende Versiegelung verdecken, der Heizer ist also auch ohne 100% Wasserdicht!


    Also werde ich ihn für die Grundlast einsetzen und noch einen 2. Heizer dazu!

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Kommt doch sehr auf die Ukgebungstemperatur an
    Um 1 Grad zu erhöhen braucht es nicht viel
    Um 1000 Liter von 18 Grad Keller Temperatur auf 25 Grad
    Schon eine andere Herausforderung


    Ich hab 300 Watt im 960 Lier Tank.
    Im Wohnzimmer.

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Also 1 Watt pro Liter halte ich auch für übertrieben. Demnach müsste ich ja ein 800 Watt-Heizsytem betreiben. Das ist doch mit Kanonen auf Spatzen geschossen?!
    Christian : Ich verstehe dich nur zu gut, dass dich ein sichtbarer Heizer optisch stören würde. An deiner Stelle würde ich den einfach zu verstecken versuchen, z.B. hinter hoch wachsenden Pflanzen und/oder z.B. einer Schiefersteinplatte, die optisch zu deinem Alpenkalk passen würde.

  • Hi Steffi,


    jo, mal schauen wie ich das löse.. einer kommt auf alle fälle in den FIlter, der andere? Mal sehen.. evt bau ich doch noch einen HMF ein, dann verschwindet er dort.. :) Hab gerade gesehen das es bei Ebay Kleinanzeigen gerade Schego Regler zu einem günstigen Kurs gibt.. muss mal meine Regierung überzeugen, dann schlag ich da zu und es gibt einen größeren Schego.. :D


    Hach, planen und umdenken macht einfach viel Laune 8)

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Hi Leute,


    habe lange nix mehr geschrieben, da ich aus Zeitmangel leider nicht vorangekommen bin, Aber jetzt gehts weiter :)


    Habe mich für einen NEWA 250 Watt heizer entschieden, abgesichert durch einen InkbirdRegler.


    Folie wurde entfernt, Filter und Becken gereinigt, Bodenplatte aus Acryl
    eingeklebt, Verrohrung zum Wasserwechsel teilweise fertiggestellt..
    Heizer ist angekommen, Regler für Heizer auch. Rückwände 4x gestrichen
    in Mitternachtsschwarz ;)




    Fehlen tun mir noch die Steine.. habe aber jetzt ein Quelle in Bochum
    aufgetan, aber das wird wohl nächstes Jahr... Desinfektionsmittel fürs
    Becken ist auch schon da... Filterschwämme neu zugeschnitten, ist nun auch
    fertig..




    Wenn jetzt alles getrocknet ist wird das Becken an dir Richtige Stelle Geschoben...

    Dateien

    • PB069506.JPG

      (616,33 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB279508.JPG

      (612,14 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB279509.JPG

      (610,44 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB279510.JPG

      (616,69 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB279511.JPG

      (705,63 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB279512.JPG

      (368,16 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB279515.JPG

      (1,06 MB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB289517.JPG

      (1,07 MB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC179522.JPG

      (613,14 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC179523.JPG

      (597,45 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Hi, noch ein paar Bilder..


    Die Bilder der Rückwand zeigen die rückwand übrigens nach dem ersten Streichen!

    Dateien

    • PC179527.JPG

      (596,42 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC179528.JPG

      (616,58 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC189531.JPG

      (615,25 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC189533.JPG

      (1,06 MB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!