Parasit?

    • Hallo,
      habe heute morgen gerade einen weißen "Pickel" am Maul eines Alto.c. sumbu shell entdeckt.
      Auffällig: Es ist wirklich nur einer im ganzen Becken - ca. 0,3-0,5mm - schneeweiß.

      Parasit? Hautirritation?
      Bartstoppel ? ;)

      Vorgestern gab es bei dem Tier auch einen Maulkampf!


      Was seht ihr auf dem Bild?

      Bevor ich irgend ein Sera-Mix (costapur?) reinschütte, frage ich mal in die Runde.
      Dateien
      • Parasit.jpg

        (341,53 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo zusammen,
      heute morgen ist ein Tier gestorben.
      Und zwar ein anderes - als das oben gezeigte.
      War mein Lieblingstier aus der Gruppe - Höchstwahrscheinlich ein Männchen, bei dem ich Hoffnung hatte, er bildet ein Pärchen. ;(

      1.) Vor einer Woche habe ich noch Videos gemacht (Altolamprologus "shell" - Standortvarianten?).

      2.) Am Montag dann meine Frage:

      "Peregrinus schrieb:

      Der Kerl atmet immer mit offenem Maul.
      Alle anderen nicht.
      Heute hat sich das gesteigert.
      Mache mir Sorgen.
      Ich habe Freitag großen WW gemacht.
      PC gegeben.
      Heute dann rausgefangen und Salzbad.
      Kleinere WW.
      Nitrit ist nicht nachweisbar.
      Wasserwerte o.k.
      Äußerlich sehe ich nix.
      Am Samstag gab es einigen Kämpfe.
      Ob es daran liegt.
      [/quote]"

      Nun ging es so weiter.
      Separiert - Salzbad - keine Veränderung.
      Heute morgen ist er dann gestorben.

      Beim Fotografieren dann habe ich erst die ... Parasiten???? ... entdeckt.

      Was sagt ihr dazu - was könnte das sein?
      Und wie behandle ich.

      Bei dem anderen Fisch (siehe oben) hatte ich Sera costapur F versucht - aber es ist nicht weggegangen.
      Und da der Fisch bis heute fröhlich damit lebt ... dachte ich, es ist vllt. so eine Art "Pickel"


      Liebe Grüße
      Torsten
      Dateien
      • DSC_7900.JPG

        (91,12 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_7924.JPG

        (96,67 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_7927.JPG

        (82,1 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_7933.JPG

        (70,85 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_7934.JPG

        (69,03 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Peregrinus ()

    • Hallo Torsten

      Erst mal " mein Beileid "
      Wirklich Schade um das Tier.
      Mein A.Compressiceps Weib hat auch so geschnauft und dann das Futter ausgespuckt
      Die weißen Punkte / Pickel
      ( meine Augen sind leider nicht mehr die besten :( )
      hatte sie nicht . Eher Parasiten in der Nase. Man könnte gut eine Schwellung hinter der Oberlippe erkennen ( so schlecht sind die Augen auch nicht ;) )
      Denke bei Dir ist es was ähnliches.

      Wieviel Salz hast du genommen ?

      Mein Salzbad war die Hammerkur. Schon zwei Mal mit ihr gemacht .
      35 Gramm Salz ( ne Riesen Menge wie ich fand 8| ) auf einen Liter Wasser
      Als kurz Bad : 4-5 Minuten rein und dann zurück
      Hat dann immer 3-4 Tage gebraucht zum erholen, aber dann wieder gefressen. 8o
      Ich glaub die meisten sind zu zaghaft beim Salzen ?(
      Gruß Reiner

      Wir müssen unser Leben dringend entschleunigen
      und zwar schnell
    • Hallo Reiner und Frank,

      aber DASS es sich um Parasiten handelt, ist klar, ja?
      Woher sie kommen - von Schnecken oder was - das kann ich ja jetzt erstmal nicht ändern.
      Die Frage ist, wie ich weiter vorgehe.

      Aufwendig wäre es - alle Tiere herauszufangen und einzeln in die 3,5% Salzlösung zu tauchen.
      Denn dazu müsste ich das AQ leer machen (Steine / Rückwand).

      Eine Möglichkeit wäre, im AQ insgesamt Salz anzuwenden.
      Die andere Möglichkeit - die chemische Keule.

      Aber welche?

      Nochmal das Sera (weil: Habe ich da ....)

      LG
      Torsten
    • Hallo Jörg,

      also ich gehe nicht davon aus - sondern ich frage ....

      Andere Fische?
      Also das erste Bild / der erste Beitrag zeigt ja ein anderes Tier, als das verstorbene.
      Bei dem ist der "Pickel" seit zwei Monaten zu sehen. Unverändert (auch nach Malachitgrün).
      Deshalb ging ich bis heute morgen von Hautirritation / Pickel o.ä. aus.


      Die Frage ist ja, woran der Fisch gestorben sein könnte.
      Streß? Möglich, aber so sensibel sind die Altos doch auch nicht, wenn sie mal kurz zurechtgerückt und dann in Ruhe gelassen werden.

      Bakterien? Hier habe ich Montag und Mittwoch OASE gegeben.

      Die "Pickel" auf den Fotos?


      Mikroskop habe ich leider nicht.
      Den verstorbenen Fisch auch nicht mehr.


      Ist nun die Frage - wie weiter,
      damit ich keine weiteren Altos (und Julis) verliere ?(


      Gruß
      Torsten
    • Hallo Torsten

      Ich verstehe deine Ratlosigkeit und Ungewissheit sehr gut, denn ich hatte bislang auch schon einzelne Verluste bei meinen Paracyprichromis (ohne äusseren Abnormalitäten) und ein verstorbenes Tier bei meinen Lamprologus speciosus (geschwollene Augen; ich hatte darüber berichtet). Ich wusste auch nicht, bzw. weiss bis jetzt noch nicht, was die Ursachen waren. Jedenfalls und zum Glück nichts Ansteckendes ^^
      Die Symptome bei deinen Sumbus sind mir leider unbekannt. Das einzige, was ich dir gerne anbieten kann: ich besuche nächste Woche Heinz Büscher und kann ihn fragen, was er zu deinen Fotos meint (er hat ja auch Sumbus und div. andere Arten in seinem Aquarienkeller.
      Ist leider keine Soforthilfe für dich, aber vielleicht trotzdem hilfreich? :oeh:
      ,ch
    • Danke Steffi. :thumbup:

      Soforthilfe ... weiß ich ja nicht, ob ich die benötige.
      Allen anderen drei Sumbus im Becken geht es im Moment gut.

      Ein vierter ist eh separat
      (.... weil ich den am Anfang vor Attacken retten musste.
      Er schwimmt - zur seeuntypischen Unterhaltung - mit Endlern.
      Und wenn die Sache mit der Krankheit geklärt ist, werde ich überlegen,
      ob ich wieder zu den anderen Sumbus setze.
      Ist ja nun ein Revier frei geworden. Leider!)
    • Hallo Torsten

      Mein "Notfall Salzbad "hab ich gemacht
      bei dem Fisch der so geschnauft hat wie das Tier auf deinem Video
      Allerdings könnte ich an den Nasenlöchern sehen das da irgendwelche Würmer drin waren
      Wie Weise Stäbchen die rausgeguckt haben .
      Sie hatte schon mehrere Tage das Essen ausgespuckt.
      Schon geschnappt danach, Hunger war also da, könnte es aber nicht schlucken irgendwie...
      Nach nem Jahr hatte sie es nochmal , deswegen ein zweites Bad .
      Ist aber hart für den Fisch .
      Hab mich an folgender Liste orientiert

      Salzbehandlung | drtaWiki

      Dauerbehandlung mit Salz wollte ich meinen Pflanzen nicht antun .

      Der Pickel ist meiner Meinung nach nur ein Hautwurm
      und nicht verantwortlich für den Tod des Tieres

      Schau mal hier

      Hautwuermer | drtaWiki

      Ich würde abwarten, "eventuell " leicht Daueraufsalzen mit 1- 2 g auf den Liter. Und nach ein paar Tagen einen Wasserwechsel machen um wieder zu reduzieren.
      Aber nur wenn du denkst, da ist noch was im Becken.

      Das Schnecken gefährliche Parasiten als Zwischenwirt dienen hab ich noch nicht gehört.
      Von Bilharziose kenne ich es als Zwischenwirt Hab ich mir selbst eingefangen in Malawi damals ;(
      Ist aber für Menschen gefährlich hab noch nie gehört das Fische erkranken
      Dann wäre der Malawisee leer.
      War das ein Scherz oder hast du eine sichere Quelle für die Info ?
      Ich nehm mal an nur ein Scherz vom Schneckenhasser Frank :D
      Gruß Reiner

      Wir müssen unser Leben dringend entschleunigen
      und zwar schnell
    • Danke, Reiner,

      Symptome waren ja - wie von dir geschrieben - nur eben ohne die sichtbare Parasiten in der Nase.
      Das alles klingt logisch - Atemwege verstopft - Atmung ...

      Die "Salz-Seite" hatte ich auch gelesen - war offenbar nur zu vorsichtig, was die Dosierung angeht.
      ?(

      Bei den Hautwürmern bin ich noch nicht so ganz bei dir.
      Auf der Seite sehen die Fotos aus - wie Haare - oder zumindest mehrere nebeneinander hängende Würmer.
      So ist es bei mir ja nicht. Einzelne "Pickel" eben. Und keine Hautrötung o.ä.

      Aufgesalzt mit 2g hatte ich schon - das Becken.
      Heute Abend mache ich ein großen WW - dann nochmal Salz?
      Mal sehen.


      Einen gesegneten Sonntag :)