Bin mal gespannt

    • Bin mal gespannt

      Hallo

      Momentan habe ich in meinem Aquarium lediglich ein Pärchen A. Calvus Congo.
      Maße sind 100x60x60, mit Steinaufbauten und freiem Schwimmraum.
      Was ich definitiv noch rein setzen möchte ist N. Fasciatus.
      Bei N. Buescheri bin ich nicht ganz sicher weil die recht ruppig sein sollen und die Altos eher "ruhig".
      Bin mal auf Vorschläge von Euch gespannt, was ihr mir da noch empfehlen werdet.
      Gefallen würden mir auch die kleineren Lepidiolamprologus Arten.

      Gruß und vorab danke
      Markus
    • Hallo Markus,
      A. Calvus Congo und N. Fasciatus ist Mal eine sehr interessante Mischung....Habe ich hier im Forum noch nicht gesehen.....


      Auf die buescheri würde ich verzichten, da du nicht genügend Platz für 3 Höhlenbrüter (a. Calvus congo ist ja zur Hälfte ein Höhlenbrüter) ist......Ansonsten was eigentlich immer geht sind z.b. cyprichromis leptosoma oder paracyprichromis, dann würde auch die Höhe deines Beckens mehr genutzt werden......

      Zu den lepidolamprologus kann ich dir eher weniger sagen.....Jedoch ist dies auch wieder ein Höhlenbrüter und wie oben schon gesagt, hast du einfach zu wenig Platz für 3 Höhlenbrüterarten.......Also müsstest du dich zwischen n. Buescheri, n. Fasciatus oder einer lepidolamprologus Art entscheiden.....

      Grüße
      Yannick
    • Hallo Yannick

      Danke für die ausgiebige Antwort!
      Bei den Höhlenbrütern gebe ich dir vollkommen Recht.
      Bei den Calvus und den Fasciatus sehe ich weniger Probleme, da die calvus eher auf der rechten Seite sind wo auch die Neothauma Gehäuse sind. Die fasciatus würden sich dann "Wunschdenken" auf der linken Seite aufhalten wo auch mehr Höhlen und aufbauten sind.
      Irgendwie habe ich mich auf die Fasciatus eingeschossen :D , weil sie sehr interessant sind und auch eher ruhige Vertreter.
      Habe da noch ein paar Schönheiten im Hinterkopf, mal sehen ob da noch das ein oder andere genannt wird.
      Ich frage bewusst nach dem Besatz, da ich bisher nur Tropheus hatte.
      Eine unüberlegte Besatzung wäre da törricht, wenn man schon die Möglichkeit hat nachzufragen.

      Grüße
      Markus
    • Dann hättest du schon eine Besatzmöglichkeit Markus:
      - dein Alto Pärchen
      - ein paar n. Fasciatus
      - ein paar n. Caudopunctatus
      Und wenn es dir gefällt noch einen Schwarm C. Leptosoma......

      Zur Einrichtung wäre noch zu sagen, dass du die Reviere sehr klar abgrenzen musst.....Zum einen die Häuser der altos, den Steinhaufen für die fasciatus und dann vielleicht im Vordergrund nen Schwung Schneckenhäuser für die caudos und schön wäre es fertig.....

      Grüße
      Yannick
    • moin

      Also die caudos würde ich weglassen.
      Denke bei der Grundfläche meines Aquariums wird das zu viel und die Reviere zu klein. Könnte eventuell zu Problemen führen.
      Die fasziatus sollen auch eher ruhig und zurückhaltend sein. Bei den Schneckenbarschen soll es ja eher so sein das sie sehr Durchsetzungsfähig sind.

      Gruß