Xenotilapia flavipinnis Kabogo

  • Das erste mal die Backen voll
    Hurra !
    Weis nicht wie lange schon
    Die frisst ja wirklich ganz gut
    - trotz den Eiern im Maul
    Bewirbt sich wohl für das große Becken das Mädel


    Hab Bilder versucht
    War nicht drin
    Ein scheues Reh
    Bei Gelegenheit wieder :thumbsup:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Danke Joe


    Das ist und bleibt auf alle Fälle das Ziel . :D


    Bin mal etwas zurückhaltend optimistisch
    Wenn es einmal geklappt hat mit Backen voll
    Dann klappt das bestimmt auch noch mal
    In der Zeit die sie trägt
    Bzw er dann vielleicht trägt
    Werde ich die Paras aus dem Becken fangen.


    Das wird hart. Hab so viele Steine drin
    Wenn ich die Paracyprichromis nicht raus nehme haben die Xenotilapia aber eh keine Chance
    Denke die Sumbu Shell werde ich dann auch raus nehmen müssen ?(?( 
    Um mit den Xenos Erfolg in dem Becken zu haben. ?(?(


    Werde jetzt deswegen trotzdem nichtdas große Becken in der Einlaufzeit schon besetzen
    Keine Hektik aufkommen lassen
    Die trägt ja ( hoffentlich ) später wieder mal.

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hallo,


    REINER, kannst du nicht mit einer Plexiglasscheibe o.ä. ne Ecke für das Mädel abtrennen ????? Ich hab mal Trennscheiben aus Plexiglas gebaut die super funktionierten........ In eine Scheibe von 30x30 cm hab ich ein etwa 20x10cm großes Loch gesägt und darüber dann Gaze geklebt. Den Rest der Scheibe habe ich mit feinem Sandpapier blind gemacht damit die Pärchen sich nicht durch die Scheibe permanent angiften.............Ich hatte da noch ein 22mm Loch für einen Luftheber gemacht aber das bräuchtst du nicht wirklich wenn du die Strömung vom Filter oder so in die Richtung lenken könntest.


    Ich hatte damals mehrere 70er Becken die ich in der Mitte bei Bedarf teilen konnte..........da war der Luftheber sinnvoll um das Wasser aktiv in die andere Hälfte zu bringen.......


    So könnte das Mädel im Becken bleiben und die Jungen wären vor den anderen sicher....... :thumbup:

  • Wird mal Zeit für ein paar Bilder
    oder besser ein Video
    Sie haben am 30.03.2016 die ersten Jungen entlassen und 16 Tage geführt
    dann hab ich noch 7 gerettet
    am 24.04.2016 die zweite Brut die ich ihnen nach 8 Tagen geklaut habe
    jetzt seit 20,05.2016 schwimmt die dritte Brut im Becken und wird geführt
    werde sie vielleicht noch raus fangen
    mal sehen,
    schaut selbst


    Leider spiegelt es im Wohnzimmer von den vielen Fenstertüren sehr
    und auch mit dem Ton sollte ich mir mehr Mühe geben ;( 
    ich hoffe es gefällt euch trotzdem :D


    https://youtu.be/XPpw5nublfo

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hab jetzt im 80 er
    7 Erstgeborene
    17 Zweitgeborene
    und im Anhängekasten
    9 Drittgeborene


    die wachsen recht schnell
    hab Angst die 9 dazu zu setzen
    die ersten 7 sind schon so groß
    könnte das sein die fressen die kleinen ?
    oder erkennen die ihresgleichen und bilden besagten Jungfisch Schwarm ?

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Haben sich so gar nicht wohl gefühlt im Einhängekasten
    Hab sie, nach einer ausgiebigen Fütterung ;) 
    Eine Stunde vor Licht aus
    Dazu gelassen.
    Wurden wieder verjagt und angeschubbst.
    Kannte ich ja bereits. 8) hab aber wieder gezittert.
    Die Erstgeborenen Jungtiere sind schon etwa 2-2,5 cm
    Die Zweitgeborenen sind 1,5 cm
    Die drittgeborenen erst 0,8 cm


    Aber was quatsch ich lange rum ......... es klappt gut,
     :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup: 
    Zwar bleiben alle drei Gruppen am liebsten unter sich
    Die Gruppen schwimmen aber durchaus alle Nebeneinander her.
    Kreuzen ihre Wege.
    Die "Grossen" streiten sich schon ordentlich
    Stehen dabei aber alle 7 in einer Ecke.

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Interessante Entwicklung


    Hab die kleinen ja am Ende alle zusammengesetzt
    Von den
    7 Erstgeborene
    17 Zweitgeborene
    und im Anhängekasten
    9 Drittgeborene
    = 33 Tieren
    Hatte ich nur 27 gefunden beim umsetzen ins 130 x 55 x 40
    Waren doch etwas klein die letzten 9 ;(
    Sah Anfangs aber eigentlich ganz gut aus
    Würden zwar verjagt , aber nicht " gejagt "
    Nu ja
    Erst gingen 8 Tiere an einen Kollegen und gestern dann 10 Tiere an einen neuen " Kunden"
    Seit die 9 jetzt alleine im Becken sind ( erst seit gestern 17:00 h
    Werden sie plötzlich Territorial
    Zum Rausfangen habe ich ja den Wasserstand ordentlich gesenkt :opa: 
    Jetzt steht ,wohl auch durch den Wasserwechsel ausgelöst ...... 8) 
    Ein Paar hinten links eines hinten rechts und die etwas kleineren 5 stehen links vorne zusammen
    Da auch 10 der Jungen Blue Neon mitgenommen wurden, ist jetzt sehr ruhig im Becken.
    Trotz der zwei Paare die sich gerade outen. :beerdrink:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Meine letzten beiden


    Leider hatte ich vor lauter Freude über die vielen Paracyprichromis

    Nicht mitbekommen das zu wenig Futter für die Xenotilapia am Boden angekommen ist

    Zu guter letzt ist mir dann auch noch einer gesprungen

    Gibt noch Restbestände bei anderen , denen ich Nachzuchten abgegeben habe

    Hoffe aber das Paar das ich noch habe schafft mal eine Brut

    Sind erst Frisch verheiratet worden . Meine beiden Paare hatte ich blöderweise abgegeben.

    Dachte ja ich hab noch 9 Tiere

  • Up Date


    Hab gerade 12-14 Jungtiere raus gefangen bekommen

    Mehr ist schwer zu erwischen....die sind soooo klein und drücken sich in den Sand .

    Das heißt die zwei sind auf alle Fälle ein Paar und wenn es mit den Minis klappt :thumbsup:

    Dann ist die Art bei mir gerettet

    Hatte echt schon bedenken das sie aussterben ( bei mir )

    Sehe ja wie schnell doch mal einer springt oder verschwindet :wut:

    Sind sowas von schöne Tiere :love:


    Jetzt wieder Daumen drücken :hi:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Sind so klein :S

    Fressen aber super

    Die Garnelen , der Wels und die Napfschnecke ermöglichen mir viel und oft zu füttern ohne zu reinigen :joint:

  • Guckst du :joint:


    https://www.zooroyal.de/marina…eeding-box-aufzuchtbecken


    Gibt es in verschiedenen Größen.

    Ich hab vor dem Auslass einen Filtermattenschwamm eingestellt

    Mit dem Gitter das angedacht ist hält man nur größere Jungtiere zurück .

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup: