Besatzvorschlag Tanganjika becken

  • Hallo liebe Forumgemeinde :hi: 
    ich bin momentan am Neu einrichten eines Aquariums und ich bin einbisschen ratlos was den richtigen Besatz angeht. :ohoh: 
    Momentan steht fest es sollen ca. 20 Tropheus namansi red rein. Bekomme sie von einem befreundeten Aquarianer geschenkt. Deswegen die 20 stck. :D 
    Desweiteren würde ich ganz gern noch Tropheus duboisi mit dabei setzen. Vl 6 stck. ?( 
    Ich würde auch noch Neolamprologus pulcher geschenkt bekommen, wenn es denn eurer Meinung nach passt :)
    Also was könnte ich eurer Meinung nach noch zu den namansi red dazusetzen :thumbsup: 
    Könnt ja auch mal eure Meinung zu Altolamprologus und eremodus in dem Becken schreiben.
    Achsooo das becken hat ungefähr 600l-700l. Werde morgen nochmal nachmessen hintere Scheibe ist jedenfalls 2m und vordere 1,60m.


    Gruß Adrian :whistling:

  • Hallo Adrian
    Herzlich willkommen und viel Spass hier im Forum! :thumbsup: 
    Da hast Du schon mal eine tolle Beckengrösse, mit der man
    Einiges machen kann! Ich weiss, man sieht in YouTube-Videos auch mal Tropheus mit Lamprologinis oder anderem zusammen schwimmen. Aufgrund der unterschiedlichen Ernährungsweise bzw. -bedürfnisse solltest Du aber Tropheus nicht mit Lamprologinis in einem Becken mischen. Inwiefern Du verschiedene Tropheus- bzw. Aufwuchsfresser-Arten kombinieren kannst, müssen dir andere sagen, weil ich bislang keine entsprechenden Erfahrungen habe.

  • Hallo Adrian,
    Auch von mir ein Herzliches willkommen,interessante Beckenmasse ich kann der Steffi nur recht geben Lamprologinis gehen wegen der Ernährung nicht die 20 Namansi sind okay aber 6 Duboisi sind einfach zu wenig sollten min.15 Stück sein,Eretmodus,Spathodus oder Tanganicodus gehen immer passen auch zum Futterschema was hast Du für eine Filterung? ?

  • Hallo,
    bin gerade einbisschen ratlos was sind denn Lamprologinis? ich könnte wenn ich will feenbuntbarsche nehmen.. Also Neolamprologus brichardi und nicht wie oben geschrieben pulcher...
    Was die Anzahl der Duboisi angeht bin ich offen, dass war nur eine Zahl :thumbsup: 
    Mach mich morgen ans Becken einrichten. Weiss das Tropheus viel schwimm raum brauchen deswegen wenig steine und eher Große Spalten/Höhlen aber was brauchen z.b. eretmodus ? Also sollte ich eine ecke die mehr ein haufen mit kleinen Löchern da stellt bauen?

  • Hallo Adrian


    Zu den Lamprologinis zählen einfach gesagt alle Arten, die mit -logus enden, also z.B. Lamprologus, Altolamprologus, Neolamprologus etc. und noch andere, wie z.B. Julidochromis oder Variabilichromis.
    Ich empfehle dir wärmstens, dich erstmal gründlich in die Materie einzulesen, bevor Du dich in das Tanganjika-Abenteuer wagst. Es wäre doch sehr schade, vor allem für die Tiere, aber auch für dich, wenn Du unnötigerweise Lehrgeld bezahlen müsstest. Hier bekommst Du selbstverständlich guten und hilfreichen Rat, aber ein gewisses Grundwissen sollte schon vorhanden sein, gerade wenn Du mit solch anspruchsvollen Tieren wie Tropheus liebäugelst :opa::oeh::meinung:

  • Mach mich morgen ans Becken einrichten. Weiss das Tropheus viel schwimm raum brauchen deswegen wenig steine und eher Große Spalten/Höhlen aber was brauchen z.b. eretmodus ? Also sollte ich eine ecke die mehr ein haufen mit kleinen Löchern da stellt bauen?

    ... das ist der größte Fehler den Du in einem Tropheus-Becken machen kannst.


    Schau Dir auf Youtube mal paar Videos an wie Tropheus schwimmen.

  • Hallo Thomas,
    was ist der größte Fehler ?
    Habe mir schon vorher ein paar videos angegeuckt und die zusehenden Aquarien sind meist so eingerichtet das viel Schwimmraum da ist und das alles mit eher grösseren steine gemacht ist. Also was war jetzt an meiner Aussage so Falsch ?