Meine Tanganjika WG

  • Ich würde zu abwarten tendieren
    Nachher treibt der WW die Blüte an
    Aber ich hatte das wie gesagt erst ein Mal
    Und ob es das überhaupt war weis ich nicht sicher
    Sah etwas trüber aus bei mir und 400 der 500 Red Fire Garnelen waren Tod
    Nach nem Urlaub im Büro Becken


    So kleine Würmchen hatte ich dagegen schon öfter mal
    Hätte nicht das Gefühl das die was machen
    Eigentlich sollten die Fische die ja fressen :D

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • So - mittlerweile sieht es wieder ordentlich aus :!:


    Nachdem ich die Tage nun sukzessive den Rest an Algen entfernen werde, hoffe ich stark, dass es dann auf Dauer ruhig bleibt mit dem Dreck..!
    Ich werde das durch die Weiterführung der langen Beleuchtungspause am Mittag versuchen zu erreichen.
    Was macht Ihr sonst noch dagegen?


    :hi:

  • Da man jetzt die Fische wieder sieht, ein kurzes Update: ;)


    Der neue Multi kommt langsam näher an die Gruppe ran und scheint sich ein Weibchen rausgesucht zu haben. Allerdings gibt es immer mal wieder ein Zurechtweisen vom Obermulti..ich hoffe, er wird noch voll integriert!


    Die Altosraufereien beim Füttern nehmen auch zu. Einer schwimmt den anderen an und scheint in seine Seite knabbern zu wollen. Allerdings nicht sehr aggressiv, sodass ich manchmal überlege, ob dies auch ein Flirten sein kann?!
    Also das Verhalten wird intensiver, aber ich kann es noch nicht so deuten...Ideen??


    In paar Tagen geht's für zehn Tage in Urlaub und ich traue sie kaum allein zu lassen...
     =O

  • Hi,

    Die Altosraufereien beim Füttern nehmen auch zu. Einer schwimmt den anderen an und scheint in seine Seite knabbern zu wollen. Allerdings nicht sehr aggressiv, sodass ich manchmal überlege, ob dies auch ein Flirten sein kann?!
    Also das Verhalten wird intensiver, aber ich kann es noch nicht so deuten...Ideen??

    Was ich da rauslese sind Anzeichen von Aggression. Die Flanke präsentieren ist eine Verteidigungsstratigie im Kampf der Altolamprologus.


    Beim Werben zittern die Partner voreinander und geleiten sich zur auserwählten Bruthöhle. Das geht meist vom Männchen aus. Das Mänschen drängt das Weibchen regelrecht dazu in die Bruthöhle zu schwimmen.


    Schau dir bitte nochmal Beitrag 14 in diesem Threat an. Vergleiche und beobachte das Verhalten deiner Altos in der nächsten Zeit noch etwas genauer. Der Umschwung von der ersten Aggression bis zur Eskalation und möglichen Verletzungen, oder gar des Verlustes eines Tieres kann recht schnell gehen.

  • Hi,

    Was ich da rauslese sind Anzeichen von Aggression. Die Flanke präsentieren ist eine Verteidigungsstratigie im Kampf der Altolamprologus.
    Beim Werben zittern die Partner voreinander und geleiten sich zur auserwählten Bruthöhle. Das geht meist vom Männchen aus. Das Mänschen drängt das Weibchen regelrecht dazu in die Bruthöhle zu schwimmen.


    Schau dir bitte nochmal Beitrag 14 in diesem Threat an. Vergleiche und beobachte das Verhalten deiner Altos in der nächsten Zeit noch etwas genauer. Der Umschwung von der ersten Aggression bis zur Eskalation und möglichen Verletzungen, oder gar des Verlustes eines Tieres kann recht schnell gehen.


    Ok, danke!
    Ich beobachte genau - leider bin ich nächste Woche in Urlaub.... :|


    Das Zanken ist auch nicht immer...es ist auch eigentlich nur beim Füttern...da sind sie alle auch mal recht schreckhaft, wenn sie gleichzeitig auf dasselbe Futterstückchen zu schwimmen. Ansonsten ist noch alles friedlich... :huh:

  • hallo 2 Dads


    Ein Aquarium ohne Algen, ist wie waschen ohne Nass werden :D 
    Im Keller im nicht beleuchteten Becken ..
    Licht an nur wenn mal ein Gast vorbei kommt ,
    da sieht man mal ein Becken ohne Algen
    Ob das erstrebenswert ist - wage ich aber zu bezweifeln :thumbup: 
    Da ich im Spargel und Erdbeer Anbaugebiet lebe ist unser Nitratwert sehr hoch vom Trinkwasser
    Bier ist da gesünder :saint::whistling: 
    Meine Fische wollen aber nicht in Bier schwimmen .... müsste mal den PH Wert messen :D 
    Deshalb hab ich besonders viele Algen im Becken
    Meine vielen Pflanzen ( für Tanganjika Verhältnisse ) helfen da zwar mit,
    aber ab und an arbeite ich trotzdem mit Algumin


    Tetra AlguMin* | tetra.net
    Ich verabscheue Chemie im Aquarium :opa: 
    aber hätte ich gewusst wie gut das funktioniert, hätte ich es schon viel früher verwendet || 
    Besser ist die Ursache bekämpfen :rolleyes: 
    Aber ich kann schwerlich so viel Wasser wo anders holen und den Akt mit speziellen Anlagen und rück härten und Pi Pa Po
    Neeeee, dann würde ich eher mal in die Reptilienecke gucken oder Schmetterlinge züchten :rolleyes: 
    oder ich versuch es doch mal mir Warsteiner ?(

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Da gebe ich Euch recht - gehört dazu...meine Schneckenhäuser sind auch teilweise grün - hat irgendwie was :) 
    Wo es mich aber nervt, ist an der Scheibe. Da ist es an der Rückseite so stark geworden, dass ein Magnet nicht genügt.
    Welche Techniken verwendet Ihr da, dies zu entfernen?


    (habe mit einem Netz dran rumgekratzt und das abfallende Zeug damit gleich eingefangen und entfernt, aber es ist nicht einfach und man kommt nicht überall ran... =O^^

  • Abend zusammen :beerdrink: 
    Ich benutze für die Befreiung der Scheiben von Algen einen breiten Klingenschaber, den ich mit einem Alu-Rohr verlängere, so dass die Arme möglichst trocken bleiben :) . Die Klingenbreite beträgt etwa 15 cm, so dass die Reinigung ziemlich effizient geht :thumbsup:

  • Flotts Blade


    26,99&gclid=EAIaIQobChMI-M76mNLr1QIVhBbTCh15FQaiEAQYASABEgKhn_D_BwE


    Muss man etwas aufpassen das kein Sand mit rein kommt
    Auf den Scheiben hinten nehm ich den inneren Teil , greife durchs Becken und fahr paar mal hin und her
    Dies mach ich vor dem Wasserwechsel
    so zieh ich aufgewirbelte Algen gleich zum großen Teil mit ab. :D

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • So - da ist man zehn Tage in Urlaub, kommt heim und was stellt man fest?


    NACHWUCHS in der Multiecke :!::!:


    Wie es aussieht, haben zwei Paare Nachwuchs bekommen, was auch gleichzeitig bedeutet, dass der abtrünnige Multi, der später nachkam, ein Weibchen abbekommen hat :D


    Gibt es jetzt was besonderes zu beachten? Auf was muss ich beim Füttern achten?



    Eine Frage noch - eine meiner Stahlhelme hat weiße Punkte aufm Rumpf. Was ist das denn?


    Gruß und schönen Tag Euch allen!

  • Glückwunsch zum Nachwuchs.
    Obwohl - früher oder später erwischt es jeden :D 
    und es hört auch nicht auf.


    Zu den anderen Themen:

    • Stahlhelmnachwuchs? - eher nicht :ohoh: 
      Die brauchen Brackwasser.
      Die weißen Pünktchen bleiben - mehr nicht
    • Scheiben von Algen reinigen?
      Mit allen Kratzern / Schabern etc. habe ich mir immer auch die Scheibe zerkratzt.
      Ich nehme nur noch den "JBL Blanki" - da bekomme ich zwar nasse Arme, aber die Scheibe bleibt heil.

    LG
    Torsten