Aq abdecken mit Glasscheibe - Wasserschäden

    • Aq abdecken mit Glasscheibe - Wasserschäden

      Liebes Forum,

      am Wochenende habe ich nach ca. 3 Jahren zwei nebeneinander stehende 60' Becken (Aufzucht / Multis) abgebaut und die durch Nässe zerstörte Arbeitsplatte darunter ausgetauscht. So geht es also nicht und ich überlege, wie ich verhindere, dass in Zukunft Wasser die neue Arbeitsplatte zerstört.

      Die beiden Becken sind mit einer durchgehenden Glasplatte ca. 60x50 (hinterer Teil) und einem kleinen durchgehenden Glasstreifen 60x10 (Fütterung / WW) abgedeckt.
      Über die beiden aneinanderliegenden Innenwände der Becken hatte ich aus Alufolie eine Art U-Profil gebastelt, damit das Kondenswasser dort nicht durchdrückt.
      Das hat aber auf Dauer nicht funktioniert.


      Die Scheibe hatte ich immer minimal schräg aufgelegt (eine Seite auf AQ-Wand, die andere nicht), damit das Kondenswasser ablaufen kann.

      Die erste Maßnahme wird sein, über die beide Innenwände ein festes U-Profil (Plaste // Alu) zu legen.
      Ich hoffe, das bringt dann etwas.

      Habt ihr andere Technologien gegen ablaufendes Kondenswasser?
      Abtropfkanten mit Silikon einkleben ???


      Viele Grüße
      Torsten
      Dateien
      • DSC_7055.jpg

        (18,26 kB, 53 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Um das Netz rein zu legen 8o
      Nein Quatsch :D

      Ja, klar , das es trocknet wenn mal was dazwischen tropft.
      Wenn du keine Stege einkleben willst .....
      Kann man auch lösen mit Haken , Einhänger , auf denen die Abdeckplatten lagern
      "Im Becken"
      Ist etwas fummelig, abzugucken bei Nano Becken
      Aber einfacher als kleben vielleicht ? ? ?
      Gruß Reiner

      Wir müssen unser Leben dringend entschleunigen
      und zwar schnell
    • Tom59 schrieb:

      Wenn keine Glasstreben drin sind, könnte man auch zwei U Profile zusammen kleben, eines mit dem U nach unten zum aufstecken auf die Aq Scheibe und das andere U Profil als Auflage für die Abdeckscheibe.

      Interessante Idee,Tom!
      Passt gut zu dem Hinweis auf die Bastelarbeiten "Abhangdecke", Reiner. :D
      Werde ich mir merken.

      Aber iIch bin jetzt doch erstmal noch bei der schnellen Lösung:
      dem U-Profil über den beiden Innenseiten. Und eine Scheibe für alle.

      Warum?
      Euer Vorschlag mit getrennten Scheiben ist natürlich ganz richtig und sinnvoll.
      Bedeutet aber, dass ich auch die ganze Beleuchtung verändern muss. ?(
      Denn da liegt ebenfalls ein (also: EIN!) mit LED-Modulen bestücktes Alu-U über den beiden Becken.

      Es ist halt der letzte Versuch.
      Wenns nicht klappt, dann gehe ich ganz demütig zu Einzelscheiben über. :sagnix:

      Also: U-Profil 8mm, PVC, über den beiden mittleren AQ-Scheiben, damit dort nix durchläuft.
      Problem kann natürlich die Kapillarwirkung werden.
      Mal sehen ...

      Über die Abdeckscheibe habe ich an beiden aufliegenden Seiten eine Plasteleiste geschoben.
      So als Art Abtropfschutz.
      Ich denke, das könnte was bringen.

      So - und nun heißt es beobachten und warten.

      Liebe Grüße und nochmal Danke für alle Tipps!!!
      Torsten
      Dateien
      • DSC_0059.jpg

        (119,61 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0063.jpg

        (192,28 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0067.jpg

        (101,01 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )