Asprotilapia teptura

  • Ich hab auch Leptura schwimmen

    Und ebenfalls Jungtiere zum Abgeben


    Es gibt hier nen Thread wo schon viel geschrieben wurde und schöne Bilder zu finden sind


    Moment ich such mal eben

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Ja klar

    Aber nur meine :thumbsup:

    Die von Turgut sind WFNZ , die brauchen ein größeres Becken :laughoutloud::laughoutloud::laughoutloud::laughoutloud::laughoutloud:


    Nein Quatsch :hi:

    Ganz so einfach ist die Antwort nicht :joint:

    Wie groß ist denn dein Becken ?

    Und wie aufgebaut ?

    Bild wäre natürlich am einfachsten.:fisch:


    Triglachromis kennen meine Leptura nicht

    Kann ich nix zu sagen

    Haben sich aber mit Allen meinen Fischen bisher gut vertragen

    Mit folgenden Tieren sind sie schon zusammen geschwommen ohne Probleme


    Paracyprichromis nigripinnis

    Julidochromis Transcriptus

    Xenotilapia Papilio Kanoni

    Xenotilapia flavipinnis

    Neolamprologus Longior

    Cyprichromis Zonatus

    Altolamprologus Sumbu Shell

    Altolamprologus Compressiceps Chaitika

    Red Fire Garnelen

    Guppys


    Der Züchter der mir die ersten Tiere gebracht hat hat viel Wert auf

    „Rein grüne Flocke „ gelegt.

    Kein Problem da ich fast ausschließlich Tetra Phyll und Guggenbühler Züchterflocke gebe

    Da ich aber zwischendurch ( sortierphase :joint:)

    in fast allen Becken Leptura schwimmen hatte

    Hab ich zum Teil auch Tanganjika Flocken JBL verfüttert

    Bei den Sumbus aber auch bei den Flavipinnis

    Die dort schwimmenden und gierig fressenden Leptura

    haben aber nicht irgendwie komisch reagiert.

    Kriegen jetzt aber schon länger alle wieder „Grün“ :thumbsup:


    Leptura sehen sehr filigran aus, sind aber äusserst robuste Sandcichliden.

    Erst auf den zweiten Blick , mehr als ein Silberfischli

    Aber sehr interessant. :thumbsup:


    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hallo Jens


    Um da noch was dazuzu setzen

    Müsstest du eh erst mal abfischen .

    Abfischen wird aber nur klappen mit komplett ausräumen vom Becken .

    Und wenn es denn ausgeräumt ist , kannst du es ja so einrichten das sich die Fischart die du setzen willst auch wohl fühlt.


    Weil du die Leptura im Auge hast, ......

    Ich halte sie mehr als Sand Cichliden . Hab recht wenige Steine drin

    Der Züchter von dem ich sie habe , meinte „mehr Steine als Sand“

    Einem Kollegen hab ich vier Tiere gebracht , bei ihm stehen sie an großen Steinen die bis fast unter die Wasseroberfläche reichen. Die selben Tieredie bei mir am Boden auf dem Sand gelebt haben ^^


    Wenn das Becken vom Aufbau wieder genau so werden soll , würde ich ( direkt nach abfischen ) noch Longior dazu setzen.


    Oder es einfach so lassen , wenn du ein paar mehr Bilder über die Triglachromis zeigen könntest , hast ja schöne Höhlen gebaut .......und vor allem was über sie schreiben magst.....würde mich interessieren. :beerdrink:

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Hallo Reiner, ja die Julis vermehren sich wie Kaninchen. Becken ausräumen wollte ich

    anfürsich nicht. Bei mir müssen einfach viel Steine rein. Triglachromis sind sehr interessant. Schaufeln den Sand immer von ihren Höhlen weg. Sind von der Farb-

    gebung sehr unscheinbar. Außer der silbrig glänzende Kiemendeckel. Habe die Tiere

    schon ein paar Jahre, aber ablaichen wollen sie nicht. Bestimmt keine Pärchen.

    Obwohl bei 4 Tieren. Zuviel Trubel im Becken. Jens.

  • Gehen die Rohre durch ?

    Sprich , haben zwei Öffnungen .?

    Vielleicht fangen die Triglachomis ja an wenn sie Platz haben.


    Wenn du nix raushängen willst .....

    Frag Turgut ob er noch Lepidiolamprologus hat

    Die könnten sich behaupten und mittelfristig , langfristig die Julis eindämmen .

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup:

  • Da hast du warscheinlich recht :)


    Dachte nur .... wegen der Flut von Julidochromis .

    Sind aber sehr schön gefärbte Tiere , was ich so sehe.

    Die sind bei mir auf der Börse immer als erste vergriffen.

    Findest du sicher jemand der sich freut drüber.

    Gruß Reiner


    Am Ende müssen deine Fische sich in deinem Aquarium wohl fühlen.

    Wenn es Dir dann auch noch gefällt ...... alles Gut :thumbsup: