Wildfänge sollte man nicht abgeben.

  • Bei mir schwimmen ausschließlich fast nur WF, bis auf deren NZten, zwar keine Tropheus oder andere Gruppen aus den Afrikanischen See´n, sollte aber eigentlich keine wesentliche Rolle spielen aus welchem Gewässer die kommen, finde kann und sollte jeder für sich entscheiden, wer sich´s leisten kann, bitte schön, nur zu ! Haben aus meiner Sicht ja alle was da von.

    Ich persönlich finde WF einfach besser zur Zucht geeignet, steh ich auch zu und hat meiner Meinung nach die Vorteile wenn man mit WF züchten kann oder möchte, zum anderen, welcher Punkt auch nicht ganz unwesentlich bei der Anschaffung und Züchten ist, es kommen gleichgesinnte Liebhaber, Züchter etc. wer auch immer jene wo die Kohle nicht so locker sitzt und die Meinung vom Reiner vertreten " Wildfänge sollte man nicht abgeben " auch in den Genuss solche Tiere bei Interesse weitaus unterm erwerblichen Preis des Züchters ebenfalls Tiere dieser Arten käuflich zu erwerben um diese selbst zu Züchten und die NZten dieser auf Börsen oder Privat weiter zu Verkaufen.

    Wenn jemand sich Dinge oder eine Sache rechtlich erwirb, ist dies sein unbeschränktes Eigentum und kann mit dieses oder diesem machen was er möchte, Ausnahmen sind die Regel wie zum Bsp. Quälen oder unsachgemäßes halten / behandeln, schließ ich aber mal bei Sachkenntnisse von vorn herein aus.

    Meiner Meinung nach muss sich niemand erklären bzw. rechtfertigen müssen warum wieso weshalb man diese dann wieder abgibt.

    Einige sollte sich mal an die Eigene Nase packen, gibt hier tatsächlich einige User die mit gespaltene Zunge schreiben, hab ich selbst so feststellen können als ich vor paar Monaten eine fast ausgewachsene Gruppe, etwas über 2 Jahre alt Tr. yellow Ilangi´s im Kleinanzeiger angeboten hatte, diese sogenannten Tropheus-Liebhaber kennen die Preise ganz genau, ihnen waren sogar 10.-€ Zuviel für ein Geschlechtsreifes Tier von 10-12cm, is natürlich jedem selbst überlassen wie viel jeder ausgeben möchte, aber dieses Gesülze über den Preis am Telefon, so mancher müßte sich mal selbst Reden hören was er da von sich gibt, Züchten will man schon mal gar nicht, wenn ich dann später lese gebe Tropheus Nzten ab, da kommt mir der Kaffee hoch, ich möchte niemanden zu nahe treten oder an den Pranger stellen, aber es ist hier tatsächlich so das so mancher User Wasser predigt und selbst Wein säuft, Leute man sieht sich immer zwei mal, ich hab nix wenn man ein Schnäppchen macht aber so was geht gar nicht !

  • Hi


    Normen,Werte,wer oder was steckt dahinter:?:


    Für mich immer wichtig,seit Opa mir von Stalingrad erzählt hat.


    Seitdem war der Atheist, Aber sowas von.Über den Tod hinaus.


    Das nur am Rande.Sonst wird das Rad zu groß:)


    Hier ist es zum Glück"nur"der Reiner:joint:


    Der macht nix kaputt:brav:


    Peter krumme Gurken eben<X<XOder Falsche Fuffziger:?::?:;)


    Gruß Frank


    P.S.Dirk sowas schwamm hier auch mal.:joint:


    Viell.etwas "windschnittiger"hintenrum:laughoutloud:


    91er Eisen;)Mit ihr "nagelt":saint:8)heute mein ehemaliger Fischfritze.:laughoutloud::laughoutloud:


    Also ich gönne ihm diese Alte:evil::evil::D:D

  • Das finde ich nun wiederum nicht, ich denke der Jörg hat z.Teil Recht, und wenn das seine Meinung is und er sogar den Beweis erbracht hat, is das doch Ok, wenn man so eine Meinung wie Reiner hat is das auch ok ! Hab ich auch nix gegen, Gibt eben zweierlei Ansichten und Meinungen zum Thema, nur hat Reiner ja wohl gegen seinen eigenen Prinzipien und Grundregel die er hier uns kund tut verstoßen, auch wenn die Tiere für einen Kumpel angeboten wurden, bei seiner Einstellung " Wildfänge sollte man nicht abgeben " da hätte er doch bei seinen Kumpel keine Ausnahme machen dürfen, er hätte ja eben gerade da schon verantwortungsvoll nach seinen Prinzipien und Standpunkt gegenüber seinen Kumpels handeln können.

  • Hi Peter,

    wie gesagt, die Formulierung von Reiner finde ich auch sehr hart, der Gedanke, der dahinter steht, ist zumindest nachvollziehbar. Mit WF erwirbt man noch etwas mehr Verantwortung als mit NZ, da die WF ja wegen der Kunden gefangen wurden. Wo kein Umsatz, da kein Angebot. Das „lebenslang“ halte ich für deutlich überspitzt. Trotzdem sollte man es sich gut überlegen, bevor man WF kauft.


    Grüße


    Joe

  • Hi Joe, ich will das hier nicht unnötig in de Länge ziehn, jeder hat Augen und Ohren im / am Kopf und kann sich seine eigene Meinung aus dem geschrienen bilden, möchte niemanden den ich nicht persönlich kenne was böses oder schlechtes nachsagen, gilt auch für´n Reiner und jedem anderen hier, is nicht mein Ding und steht mir nicht zu !

    Was bin ich doch froh das es Facebook gibt, da muss man sich wenigstens nicht rechtfertigen.:muahaha:

  • Moinsen,

    Reiner : Ich habe nirgendwo was von Hunden hier geschrieben, wenn Du schon jemanden mit Setzen 6 zusammenscheissen willst, dann lies bitte WER geschrieben hat!!!


    Ich würde meinen Hund, der Familienmitglied ist, im Leben nicht freiwillig abgeben, ob nun reinrassig oder nicht, das überlegt man sich auch vorher genau...

  • Ob WF oder SNZ oder DNZ ich behandle alle Fische (Tropheus) gleich. Und mir wäre es egal wenn WF im See blieben und nur deren ihre NZ importiert würden.


    Ich habe Jahrzehntelang nur NZ gehegt und gepflegt was Tropheus anbelangt.


    Der Grund a WF zu teuer und b ich habe mich nicht getraut WF zu pflegen.


    Seit ein paar Jahren sieht das anders aus , da schwimmen bei mir auch ein paar Gruppen WF , und sollte mir eine Gruppe mal nicht zusagen wird diese wieder verkauft.


    Ob das nach einer Woche , einem Monat oder einem halben Jahr geschieht oder passieren kann, ist allein meine Sache und geht niemanden was an.


    Hab auch WF die schon Jahre bei mir schwimmen , trotzdem geht niemandem was an wenn ich oder andere ihre WF verkaufen, ich kann auch Sprüche nicht nachvollziehen , wo es heißt der wechselt seine Fische wie die Unterhosen.


    Es gibt auch Leute deren Unterhose bleibt länger an oder wird gar nicht gewechselt. :lol4:


    Für mich ist nur wichtig daß meine Tiere auch die NZ in gute Hände kommen. Hatte schon Kunden die den Preis ohne wenn und aber bezahlt hätten , aber ich Ihnen keine Tiere verkauft habe , da sie von Tropheus keine Ahnung hatten.


    Also bei mir heißt es nicht wenn der Preis stimmt wird verkauft.


    Aus diesem Grund sollte jeder vor seiner eigenen Tür kehren , verstehe nicht warum der Reiner überhaupt so ein Thema eröffnet hat.


    Interessantes Thema wäre für mich , sollten WF importiert werden oder am See bleiben , und nur deren ihre NZ importiert werden, wären dann wohl SNZ , sind auch interessante Fische.

  • Oh, Maggi mutiert zum Wildfang. Tschuldigung ist mir gerade bei deiner Nachricht durch den Kopf gegangen. ;)

    Glück Auf aus Bochum Jens.

    Ja Jens, wir kennen uns schon so lange über gewisse Fischforen, das darfst gerne schreiben denn ich bin der Meinung erstmal lesen und dann urteilen oder schreiben. Passiert mit allerdings auch ab und an und könnte mich dann Ohrfeigen... :D

  • Hi


    Habe mal in meiner wilden WF-Vergangenheit:evil: gestöbert


    Mit Namen will ich euch nicht langweilen:sleeping::sleeping:;)


    Es waren mehr als 10 Grp.Wenn ich sie später in Zahlung gab,wie bspw.ein Auto :evil::evil:


    Hatte das erstmal nichts mit mir zu tun,sondern mit denen:!::!::laughoutloud::laughoutloud:


    Sprich,die Küben wurden zu voll:joint:Die Hügel hinterm nächsten Berg waren evtl.auch noch grüner:!::?::!::laughoutloud:


    Wurde dann zu meiner Überlegung.:ohoh:


    Zurück gingen alle Tiere Wf plus ihre Nz bis auf sehr wenige Ausnahmen in kompetentere Hände als meine:)


    Den Verkäufer;)Läuft nun seit Jahren anders.Hat nichts mit Moral zu tun,geschweige denn Reiner:laughoutloud::laughoutloud:


    Sondern mit den Umständen:!:;)Viele Gute haben es drangegeben. Was übrigbleibt, größtenteils schlicht


    Ebay mit all den unappetitlichen Begleiterscheinungen.Auf diese Art "Moral"hab ich einfach keinen


    Bock:!::!::joint:Ach so gute Hände:saint:Für mich ehr ein Versuch nach außen glatt dazustehen:brav:


    Habe ich nicht nötig:whistling:Konnte persl. noch nie in Schädel schauen,wenn ich will lüge ich ohne Rot


    zu werden:evil:Ob der Jürgen;)das merkt:?: Na,da bin ich mir nicht sicher:laughoutloud::laughoutloud::laughoutloud:


    OK,manche Bauern erkennen ihre Schweine am Gang.:)


    Manche Verkäufer gute Hände viell.am Geruch:?::?::laughoutloud::laughoutloud:


    Fehlt mir komplett.Von daher bliebe leider nur wenn weg dann weg.:evil::evil:


    Alles andere ist Gesabbel:!:


    Gruß Frank

  • Naja Frank, gute Hände erkenne ich daran dass meine Fische noch leben, in einem super schönen 3 m Becken und ich sie jederzeit anschauen kann. Reich bin ich nicht geworden, habe sie für wenig Geld abgegeben, aber total egal, ihnen geht es gut, das war für mich der Hauptgrund.

    Ansonsten sollte man sich bei jedem Tier (auch Kinder :D ) gut überlegen ob man sie anschafft, haben möchte, etc. !

    Es bedeutet IMMER Verpflichtung, egal wie groß.

    Unsere Beagledame durfte erst einziehen nachdem Nänne und ich sicherlich so 6 Monate diskutiert hatten und ne pro und Contratabelle erstellt hatten, die Rasse bringt so einiges an Contra mit, aber wir haben uns entschieden und sie lebt nun seit fast 10 Jahren bei uns, wird langsam alt. Das heißt mehr Gassi, mehr Ruhe, aber egal, ihr geht es gut.

  • Schaffe Dir einen Beagle an, dann kannst auch du mich verstehen...:beerdrink::beerdrink::beerdrink: