Beiträge von Joe

    Hi Frank,

    wenn ich Jörg richtig verstanden habe, wurde das vor kurzem im Tropheusforum thematisiert vom Themenstarter. Und da er auf Jörgs Frage nicht reagiert, liegt die Vermutung nahe, dass er das auch vor kurzem gemacht hat.


    Grüße


    Joe

    Hi Dieter,

    geht ja nicht drum, ob das abstoßend ist. Vielmehr darum, dass man solche Ausfälle besser einordnen kann, wenn alle Eckdaten bekannt sind. Manche Sachen wegzulassen, weil man „schlecht dastehen könnte“, ist nicht sehr hilfreich. Weder für den, der helfen will, noch für den (Anfänger), der möglichst nicht den selben Fehler machen soll. Das meinte ich mit „die Hose runterlassen“.


    Grüße


    Joe

    Hi,

    auch wenn es bei akuten Problemen manchmal schon zu spät ist, so kann aber das Klären der Ursache dabei helfen, dass gerade Anfänger eben solche Fehler nicht machen. Dafür muss aber eben auch die Hose runtergelassen werden. Wenn nun hier beispielsweise wirklich die Rückwand bei laufendem Betrieb eingebaut wurde, dann sollte man es eben auch ansprechen. Muss jetzt nicht automatisch so sein, ist halt n Beispiel. Mauern hilft da nicht viel.


    Grüße


    Joe

    Hi,

    wenn das, was Jörg angedeutet hat, vor kurzem durchgeführt wurde, wirft das wieder ein anderes Licht auf die Sache. Dann ist wohl Stress das ursprüngliche Problem und der Futterautomat war das i-Tüpfelchen. Solche Infos hätten halt wirklich dazu gehört. Da darauf nicht eingegangen wurde, denk ich mal, Jörg hatte n Treffer gelandet mit seiner Vermutung. Never touch a running system...


    Grüße


    Joe

    Hi Jörg,

    ich vermute mal, das war eine dieser unseligen „ich weiß was“-pn‘s. Darum halte ich absolut nichts von diesen hintenrum-Hilfen. Da reicht schon ein Kommafehler, guckt ja keiner drüber. Und hier sieht es ganz danach auch. Zwei auf 500 statt zwei auf 50.


    Grüße


    Joe

    Hi Dieter,

    als Ursache würde ich mal auf Überfressen tippen. Muss man nicht viel orakeln. Futterautomaten sind für Tropheus nicht unbedingt geeignet. Es sei denn, wir reden von „nebenher füttern“, also deutlich weniger als der Tagesbedarf. Dann muss man aber trotzdem noch selber füttern und kann sich das auch gleich schenken.


    Grüße


    Joe

    Hi,

    zwei Tabletten auf 500l, das ist eher dazu geeignet, eine schöne Resistenz gegen den Wirkstoff aufzubauen. Ich kenn das (lt. Packung) mit 1 Tbl. auf 50l, empfohlen doppelte Dosierung. Soll jetzt nicht heißen, dass ich das in deinem Fall machen würde, aber 10% sind Quatsch. Den Namen kannst du schon mal von deiner Beraterliste streichen. Und bitte hier nicht nennen. :D


    Grüße


    Joe

    Hi,

    hattest du den Futterautomaten jetzt erst neu installiert? Würde sagen, die haben sich einfach überfressen. Futterautomaten als Komplettversorgung ist für TRopheus nicht so der Bringer. Der haut auch rein, wenn sie mal etwas mäkelig sind.


    Grüße


    Joe

    Hi Eric,

    dann auch von mir noch ein herzliches Willkommen im Forum. Ich kenn mich jetzt mit den kleinen Gewusel nicht so aus, aber wie schon geschrieben wurde, wären Schneckenbuntbarsche eine Option.


    Grüße


    Joe

    Hi Jens,

    da reden wir wohl aneinander vorbei. Ich wollte dir nur erklären, dass es in der Anzeige nicht um die Tiere auf den Bildern geht, sondern um NZ von 2-5cm. Darum wollte ich nur wissen, wie du OHNE BILDER auf „ausgesprochen schöne Tiere“ und „Schnäppchen“ kommst. Noch mal, die Bilder sind NICHT die Verkaufstiere. Wenn du es jetzt nicht verstehst, geb ich auf. :D


    Grüße


    Joe

    ausgesprochen Schöne Tiere ...



    Hab dich nur gefragt, wie du das beurteilt hast, wenn da Tropheus in 2cm - 5cm ohne Bild angeboten werden. Das hat nix mit "auf den Schlips getreten" zu tun. Da reagiere ich anders. :joint:


    Grüße


    Joe

    Hi,

    schon geschrieben, schöne Truppe. Was die Einteilung betrifft, da bin ich z.T. schon mit Mupulungu und Kasakalawe überfordert. Fakt ist, das die 3 Varianten in einer echt beengten Gebiet gefangen werden. In wie weit die 3 nun durch natürliche Barrieren wie Sandbänke u.ä. räumlich zumindest teilweise voneinander getrennt sind, weiß ich nicht. Ich denke mal, alle 3 Gruppen in ein Becken gepackt sortiert die keiner mehr auseinander.


    Grüße


    Joe

    Ich weiß ja nicht, wie du beurteilen kannst, ob das schöne Tiere sind. Da werden NZ von 2!!! bis 5 cm angeboten und Bilder der Alten gezeigt. Kannst du das mal kurz erklären? Oder wolltest du den Anbieter nur einen Gefallen tun und der Versuch war etwas plump?


    Grüße


    Joe