Beiträge von Reiner

    Hallo Tom


    HMF Dreifachpatrone ?

    HMF ist eine Matte , durch die Wasser in einer Richtung fließt.

    3-5 cm Dick da scheiden sich die Geister

    Dreifachpatrone klingt aber mehr nach Kammerfilter ?

    Muss dir doch nicht leid tun :hi:

    Hab ja um Tipps gebeten

    Wobei die Steinaufbauten nach weniger aussehen ( auf den Bildern ,als es ist .

    Die haben Quasi einen Keller

    Aber ich werd nochmal in mein Steinlager gucken :joint:

    Der Vorbesitzer versteht auch nicht was die plötzlich haben

    Waren auch mit Cyprichromis

    In deutlich kleineren Becken

    Ohne Probleme

    Morgen bin ich noch mal bei ihm

    Schnacken :opa::opa:

    Erst mal las ich die Tiere zwei ,drei Wochen so

    Vielleicht , wenn jedes Tier sein Revier eine Weile „fest „ hatte

    Beruhigt sich der Choleriker und alles wird gut ?

    Wäre Dankbar für Tipps und Tricks :beerdrink:


    Die zwei Minis sind total freundlich im 130 cm er Becken , bis jetzt .


    motz2.0 hattest du so was gesagt ? Wo und wann ? Muss ich überlesen haben :nixweiss:

    Wenn es klappt , melde ich mich

    Gold Head hab ich auch ne Adresse

    Hab mal angefragt

    Dürfen es auch andere Altolamprologus sein ?

    Der Drecksack ( oder Miststück ) von Ornatus hat seit zwei Tagen nur noch die Paracyprichromis gejagt

    Vor allem die Weibchen harter immer wieder aus der Wand vertrieben,

    im ganzen Becken,

    Pausenlos :wut:

    Wenn ich nur das Netzansehe war er weg

    Nachts schläft er in den Höhlen .....:cursing:||:evil:

    Aber :ohnemich:

    Mit mir nicht ........

    Hab ihn erwischt :yes:

    Wenigstens hier wieder Ruhe im Becken :thumbsup:

    Ohh jeh

    Das ist ja schrecklich ||

    In meinem Büro Becken hat auch schon mal ne Putzfrau den Strom gekappt

    Aber „ nur Neon Reiswasserfische“ drin


    in meinem 120 x 40 x 50 leben ja seit 5 Jahren

    Neolamprologus Longior mit

    Neolamprologus Multifasciatus und

    Julidochromis Transcriptus

    Mit Bonsai Paracyprichromis Endler :laughoutloud: Guppys halt :joint:


    Da die Longior und Julis schon ziemlich Alt sind

    ( gut 1-2 Jahre machen sie schon noch - aber danach .....)

    Würde ich mir das auch gern vorstellen mit echten Paracyprichromis drin

    Die hier z.B.

    https://youtu.be/DCwQvmXDBSo

    Und ich bin wieder Schuld :laughoutloud:


    Und das sogar gern , wenn so was schönes dadurch entsteht :joint:

    Hab sehr schöne Orange Fire gesehen im Netz

    Noch nie in Echt

    Drücke Dir die Daumen. :thumbsup:

    Mein Zoo Händler nimmt mir übrigens Fische nur ab wenn es mindestens 20-30 Tiere sind

    50 fände er gut

    Und sie müssen dann alle gleich groß sein

    Musste ich

    Danke EBay , :love:

    lange nicht mehr machen


    P.S. MarkBrandis : hat seine Tiere ja auch schnell los bekommen

    Waren wieviel Tiere ?

    Peregrinus : Richtig , deswegen rate ich ja auch zu :thumbsup:

    Mähne nur zur Vorsicht .:joint:


    Wie lange lief denn die Gruppe gut in dem Becken ?

    Ich weis das du einer der Guten bist :brav::yes:

    Mein ich so :hi:


    Für mich bedeutet „ funktioniert in einem solchen Becken“

    wenn eine Gruppe erfolgreich 3-4 Jahre gehalten wurde.


    Erlebe ich halt oft so : Jungtiere Einsetzen

    10 Cyprichromis

    7 Xenotilapia Papilio

    4 Julidochromis Transcriptus

    Und vier Longior

    In einem 80 cm Standard Becken

    Funktioniert schon - hatte ich vor kurzem ( Aufzuchtbecken)

    Aber halt nicht lange :joint:


    SheKa : wie viel Böcke /Weiber hast du denn ?

    Cooles Bild

    Hallo Tanja


    Die Gruppe im Ganzen abgeben ist Quatsch

    Du weist ja selbst wie schnell sie sich vermehren

    Wer will 50 Barsche in sein Becken setzen

    Alle die gleichen.

    Da fängt man immer mit 3-5 Tieren an

    Höchstens 7 Tiere , sonst hast du schnell selbst 50 Stück

    Würde ich ändern in der Anzeige

    Da hätte ich keine Lust anzurufen und zu fragen ob ich auch nur 3-5 Tiere bekommen kann.

    Würde fürchten, das mich jemand anspringt, und mir erklärt „das ja in der Anzeige stehe nur alle zusammen und was mir einfalle .....“

    Kannst ja schreiben , gern auch alle zusammen - dann Sonderpreis :thumbsup:

    Noch mehr Paras im Becken .......

    Wirkt wenn sie alle groß sind etwas wie Fischsuppe

    Nicht ganz so mein Ding eigentlich

    Da die Fische sich dabei aber deutlich wohler fühlen

    würde ich dir genau dazu raten. :thumbsup:

    Noch 5 Tiere nachsetzen . Gern Kleinere Jungtiere


    Bei mir war es ja erst rein Weib

    Dann 4 Tiere

    Dann 8 Tiere

    Dann 15 Tiere

    Dann 30 Tiere

    Bis 100 Tiere :muahaha:

    Im Moment wieder 35 Tiere und 16 in Reserve im Aufzuchtbecken


    Nur noch mal zum ganz klar Formulieren.

    Dein Becken ist und bleibt riskant Klein für die Paras

    Trotzdem würde ich , wenn schon, die 5 noch zusetzen ,

    Da ich denke es tut ihnen besser. :meinung:

    Halte mich aber bei weitem nicht für einen Paracyprichromis Spezialisten

    Bin auch erst 5 Jahre in Tanganjika World

    World of Tanga Craft :beerdrink:

    Hallo SheKa


    1 Bild kenne ich zwar schon :joint:

    Aber vielleicht hast du ja noch mehr Bilder :love:

    Guter Plan

    Würde mich sehr interessieren wie sich deine Para Gruppe entwickelt

    Im Geschlechterverhältnis und im Verhalten in dem Becken

    Hatte sie erst in 150 x50 x45 und jetzt in 200 x 80 x 60

    Ausgewachsen sind es schon ordentliche Fische und wenn mal einer durchs Becken zischt

    Sind 120 cm schon knapp

    Aber schon machbar denke ich

    Würde mich freuen dieses Becken über mindestens 1-2 Jahre hier verfolgen zu können


    Gruß Reiner

    Bin noch am „Durchatmen“


    Die zwei Kleinen schwimmen zumindest miteinander rum :kaffee:

    Ok Julis wachsen wenigstens nicht ganz so langsam wie die Altos .

    Den einen hab ich ja Quasi „frei gelassen“ .

    Im großen Becken kriege ich den nie wieder gefangen :ohoh::nixweiss::fisch:

    Mit Riesen Aufwand vielleicht doch möglich .....aber sehr schwierig .

    Er geht dort ziemlich Aggro gegen die Jungen Altos an.

    Aber ich denke die werden sich zu wehren wissen.

    Bin am überlegen den zweiten großen auch noch rein zu packen

    Wenn es kein Paar ist , ist es dann gut das sie sich nicht wie wild vermehren

    Vermehren sie sich wider Erwarten doch ,- ist es Glück , doch ein Paar zu haben.

    Nu warte ich erst mal das Wochenende ab.

    Hab etwas bedenken das beide im grossen Becken die 12 kleinen Altos zu sehr aus den Unterständen drängen

    Gerade wenn sie beide ein Revier gründen .

    Sie sind da seit gestern

    Beim Abholen habe ich erfahren das vom Paar , ein Tier verschwunden ist

    Nur noch ein Tier mit zwei Jungtieren im Becken

    Und ein Einzeltier

    Zu Beginn waren es vier Tiere, einer war gesprungen und ein Paar hatte sich gefunden. Das Ersatztier hatte er aufgehoben .

    Hab die Zwei adulten Tiere gestern allein in ein 80 x 35 x 40 Becken mit vielen Steinen gesetzt.

    Die zwei Jungtiere in ein anderes Becken ohne Räuber

    Heute musste ich das Ersatz Tier vor dem Zuchtpaare Überlebenden retten.

    Hat ihm keine Chance gegeben. Er ist jetzt im großen Becken

    Bei Paras, Altos und Asprotilapia

    Im 80 er das Einzeltier

    Doof

    Bis die zwei Minis groß sind dauert noch ewig , bis dahin sind die alten vergreist

    Vier Fische in drei Becken und kein Paar

    Toll gelaufen

    Hallo Turgut


    Du weist ja das genau diese Erets bei mir auf der Wunschliste weit oben stehen

    Wenn sie also mal was machen :love::joint:

    Erst mal noch ohne Tropheus , bin ich noch nicht ganz reif für :joint:


    Gruß Reiner