Synodontis granulosus

  • PS aber schön das überhaupt Tiere in Deutschland davon schwimmen und vorgestellt werden.


    Seh ich auch so !!!


    Habe auch schon diese schönen Welse in Falkensee und in Mahlsdorf gesehen. Na mal sehn wer den ersten ERFOLG :fisch: :fisch: :fisch: verbucht ,wäre was neues in der Aquaristik. Zumindestens wird es interresant sein mehr über diese seltenen WELSE zu erfahren.

  • servus .....


    danke das du die links eingestellt hast :thumbup: ,ich kenne sie zwar alle schon :D ,aber für diejenigen die nicht lange googeln wollen,ist es sehr gut !


    ich denke auch was das alter der synodontis granulosus angeht sind es auch schätzungen und vermutungen.


    aber ich habe eine eigene these zum alter dieser welse,da diese synodontis granulosus in tieferen gewässern auch vorkommen oder besser gesagt fast nur,habe ich die vermutung das meine tiere auch schon ein gewisses alter haben.


    den grund dafür sehe ich in der temperatur am bodengrund des tanganjikasee,um so niedriger die temperatur des so niedriger ist auch der stoffwechsel der welse und um so langsamer wachsen auch die tiere !


    nach informationen eines sehr guten freundes sind in ca. 1350m tiefe immer noch ca. 23°c - 23,5°c gemessen worden,wenn man bedenkt das in den oberen wasserregionen eine durchschnittliche temperaturen von ca. 25°c - 28°c herrscht.


    sicher der temperatur unterschied ist nicht so groß im tanganjikasee von der wasseroberfläche bis zum bodengrund,aber auch kleinvieh macht mist !



    grüße christian

  • Hi Christian,
    wenn die aber doch nicht so alt werden und der Größenunterschied nur durch den Temperaturunterschied entstände, wären die doch in den 5-6 ? Jahren in Sachsen deutlich größer geworden. Die These hinkt, zumal auch nicht bei 1350m die deinigen und 5cm unter der Oberfläche die anderen aufgewachsen sein dürften. Da leuchtet die hohe Lebenserwartung schon eher ein. Wir messen einfach in 10 Jahren noch mal nach, kommst dann halt zu mir . :D


    Grüße


    Joe

  • servus zusammen...


    ich habe mich wahrscheinlich verkehrt ausgedrückt :D !


    ich will nicht damit sagen das diese tiere in dieser tiefe (1350m!) gefangen werden !


    sondern das es auch schon in einer tiefe von ca.20m - ca.50m temperatur untschiede gibt,gut die werden auch nicht sooo groß sein. das es im see,in dieser tiefe von ca.1350m wahrscheinlich fast kein leben mehr gibt ( sauerstoffgehalt ) leuchtet mir auch ein,auch dieses tema hatten wir schon einmal. aber danke für deinen hinweis malte.


    @ joe,jups wir messen noch mal in 10 jahre :P ;) ....


    grüße christian