Filterwahl Becken 60x50x50

  • Hallöchen,

    für unser neues Becken mit den etwas ungewöhnlichen Maßen 60x50 und 50cm Höhe (150l) suchen wir noch die beste Filtervariante. Zur Auswahl stehen Eck-HMF, Filterbecken und Topffilter. Besatzmäßig sollen auf dem Boden sicher Multis leben, der Rest ist noch unklar (siehe Besatzfragen-Thread). Meine bisherigen Überlegungen:


    Eck-HMF

    Pro: persönlich vertraut und überzeugt von Funktionsweise, kein Wasser außerhalb des Aquariums

    Contra: relativ großer Platzverbrauch im Becken (mind. 15x15cm), passende Pumpe müsste gekauft werden


    Topffilter

    Pro: kaum Platzverlust im Aquarium, passender Topffilter wäre vorhanden

    Contra: Wasser außerhalb Aquarium, schlechtere biologische Filterung?


    Filterbecken

    Pro: 54l Becken vorhanden, Erhöhung des Gesamtwasservolumens, gute Filterleistung

    Contra: Ablaufschacht/Bohrungen müssten gebohrt und geklebt werden (Platzverbrauch im Becken ca. 15x15cm?); Wasser außerhalb des Aquariums; passende Pumpe müsste gekauft werden


    Es hat alles so seine Vor- und Nachteile und wir können uns nicht so richtig entscheiden. Was würdet ihr denn empfehlen?

    Dankeschön :)

  • Hi Jonas,


    ich würde fragen wo steht das Becken? Im Wohnzimmer? im sichtbereich? Dann würde ich zum Topffilter greifen!


    Im Zuchtraum, im Keller? HMF! Entweder Eck-HmF oder mobilerHMF!


    Aber da ja ein topffilter vorhanden ist, warum was neues anschaffen? Ich würde den topffilter nehmen, und mit guter Bestückung arbeiten die auch gut als biologischer Filter!


    Filterbecken nachträglich, finde ich immer Problematisch und würde ich persönlich die Finger von lassen, insbesondere bei der größe des beckens!

    Liebe Grüße,


    Christian


    Fanatischer 90 Prozent Wasserwechsler!


    [IMG:] Der Aquarienvirus infiziert auch DICH!

  • Hey Jonas, sehe das genauso wie Christian. Kommt auch darauf an auf was dein Becken stehen soll. Das Beste wäre wenn du den Topffilter im Möbel unterbringen könntest. So ein Topffilter neben dem Aquarium sieht ja nicht so toll aus. Du wirst eine gute Lösung finden. Glück Auf aus Bochum Jens.

  • Hi Jonas

    Ich war bis vor nicht allzu langer Zeit überzeugt von Topf-Aussenfiltern (Eheim). Da die Gummiabdichtungen aber irgendwann mal Schwächen zeigen, betreibe ich seit Kürzerem alle meine Becken mit Innenfiltern. Vielleicht wird man mit reiferem Alter vorsichtiger? :nixweiss:Jedenfalls gehe ich so beruhigter für längere Zeit aus dem Haus 8)

    Ein weiterer Aspekt ist die Energieeffizienz ... und da schneiden Innenfilter besser ab als Aussenfilter oder Filterbecken, weil der externe Wasserkreislauf stärker gegen die Schwerkraft ankämpfen muss als der Beckeninterne :opa:

    ... und punkto Geräuschentwicklung scheinen die Innenfilter auch im Vorteil!