Frage zu Julidochromis

  • Hallo zusammen.


    Ich möchte gerne Julidochromis in einem reinen Artenbecken halten (1:1). Leider verfüge ich momentan nur über ein 80er Becken.

    Wäre das möglich, oder sollte ich mein Vorhaben gleich wieder in die Tonne kloppen? Falls es gehen würde, welche Art käme da in Frage?

    Ich habe auch eine gewisse Skepsis in Bezug auf die Pärchenfindung, da eine kurzzeitige Gruppenhaltung, auf dem begrenzten Raum, eventuell von Anfang an, in die Hosen geht.


    Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Danke.

  • Hey, vielleicht sind zwei Fische in einem Aquarium ein bisschen wenig.

    Julidochromis würde ich nie als Pärchen halten. Hol dir fünf Jungtiere und stell ausreichend Gestein ins Becken. Es werden bestimmt noch andere User schreiben die dir ein paar Tipps geben können. Richte in Ruhe dein Becken ein. Hilfreich wäre Einrichtungsbeispiele. de

    Schön das du zur Aquaristik gefunden hast.

    Glück Auf aus Bochum Jens.

  • Hallo,

    dein Vorhaben ist eigentlich problemlos möglich, aber ein bisschen von der Julidochromis Art abhängig für die du dich entscheidest. Ich hätte ein paar Bedenken bei den größeren Arten wie marlieri und regani. Die anderen etwas keiner bleibenden wie ornatus, transcriptus oder auch dickfeldi sind sicher geeignet......

    Ich halte z.B. J.dickfeldi auf einer Grundfläche von 60x40cm in einer (etwas außergewöhnlichen) Dreierkonstellation von 2M/1W. Das ist aber bestimmt eine Ausnahme......

    Wichtig ist nur, dass wenn das Becken einmal steht und sich ein Paar gefunden hat, keine großartigen Veränderungen an der Einrichtung mehr vorgenommen werden sollten, da selbst sehr gut harmonierende Tiere darauf sehr empfindlich reagieren und sich wieder zerstreiten können.....

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!

  • Hey.

    Vielen lieben Dank für die tollen Antworten.

    Werde mich damit in aller Ruhe befassen und Schritt für Schritt anfangen.


    Hab schon befürchtet das man mir wegen der Beckengröße gleich den Pelz abzieht. ;)


    Gruß Markus

  • Finde ein Artenbecken mit Julidochromis gut 😊

    Bleiben ja nicht lange nur2 Tiere

    Du must aber damit rechnen 🧮 ein Mal im Jahr diegrössten Jungtiere abfangen

    und abgeben zu müssen .

    Dann :)

    Nie alle Jungtiere raus nehmen

    Dazu musst du nämlich mindestens dasHalbe Becken ausräumen

    Was , genau wie Jens geschrieben hat, zum Bruch der Beziehung führen kann.

    Verbliebene Rest Jungtiere die beschützt werden müssen

    helfen die Bezoehung stabil zuhalten. :icon_kiss:

  • ... warum soll man sich ausgerechnet fünf Jungtiere anschaffen? Da bleibt doch auf jeden Fall einer über. Ich würde sechs oder vier empfehlen. Paare oder eine 4er Gruppe kann sicher viel besser weitergeben als Einzeltiere oder ein Trio.

    Du hast nicht ganz Unrecht, aber es ist eben nicht möglich, bei jungen Julis deren Geschlecht bestimmen zu können. Also, kommen die Gesetze der Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung ins Spiel: Ziehung einer Zufallsstichprobe (ohne Zurücklegen), bei einer unbekannten Geschlechterverteilung der „Grundgesamtheit“. :znaika:

    Bei fünf zufällig gezogenen Tieren ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du fünf mal dasselbe Geschlecht ziehst, sehr klein. Wahrscheinlicher ist, dass Du 1/4, 4/1 oder 2/3, 3/2 erhältst.

    Du kannst statt fünf aber auch sechs Tiere nehmen, wenn das für dich mehr Sinn ergibt 8o

  • Apropos Wahrscheinlichkeitsrechnung: Bei streng paarbildenden Arten liegt die Wahrscheinlichkeit, dass in einer Grundgesamtheit von 5 Exemplaren eines keinen Partner findet bei 1, oder nicht? Nicht anderes wollte ich sagen, da ich die Zahl Fünf in diesem Zsmhg. nicht zum ersten mal gelesen habe.

  • Habe mich jetzt für eine kleine Gruppe Julidochromis transcriptus Gombe entschieden, aber in einem 70x50x50 Becken. Das alte 80er macht's nicht mehr lange.

    Danke für die Beiträge und vielleicht regestriere ich mich demnächst, damit ihr die Entwicklung weiter verfolgen könnt.


    Noch einen schönen Donnerstag


    Gruß Markus

  • Gute Wahl Markus :thumbsup:


    Wirst du nicht bereuen .

    Sind schöne Tiere und es ist immer was los im Becken .

    Wenn du „Pech“ hast , :joint: musst du Abend an ne Anzeige schalten um

    Ab und an einparken Tiere abzugeben

    Dabei trifft man manchmal netteLeute und

    Hat mal nen Grund das Becken mal wiedererwacht umzugestalten :beerdrink:

    Micht zu viel , sonst verstreitet sich das Paar .

    Bis die Tage :hi: