Artbecken Eretmodus

  • Beim Becken noch nichts neues, aber bei meinen Spathodus hat sich was getan. Hatte ja 3 Pärchen in verschiedene Becken gesetzt.

    Im Lufubu Becken wurde das Weibchen zu Anfangs arg verprügelt und hatte ua keine Schwanzflosse mehr. Dachte die macht es nicht mehr, bin aber nicht nervös geworden sondern habe abgewartet. Schwanzflosse war dann nach etwa 2 Wochen wieder komplett nachgewachsen und die Brustflosse ist seit einigen Tagen soweit verheilt, das sie nicht mehr humpelte. Auch mit dem Bock klappte es nach einigen Wochen immer besser. Gestern dann die Überraschung, sie hat das Maul voll.

    _20191006_171350.JPG_20191006_171302.JPG


    Bessere Bilder konnte ich leider noch nicht machen.

    Es überrascht mich allerdings, daß im Becken mit dem meisten Streß und den meisten anfänglichen Problemen, als erstes Nachwuchs kommt.

    Hoffe jetzt nur das ich in etwa 20 Tagen auch Junge rausholen kann und die dann hochbekomme.

    Mit freundlichem Gruß Stefan

    Die Einstellung der Menschen verändert sich nicht dadurch das Feindbilder ausgetauscht werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eretmodus ()

  • Hmm, sehr komisch.

    Das Weibchen hatte heute nichts mehr im Maul, gerade eben zum ersten Mal heute den Bock gesehen, der hat jetzt das Maul voll.

    Kann weder glauben, das mir die Schwangerschaft beim Weib erst so spät aufgefallen ist, noch das so früh übergeben wurde.

    _20191008_223119.JPG

    Mit freundlichem Gruß Stefan

    Die Einstellung der Menschen verändert sich nicht dadurch das Feindbilder ausgetauscht werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eretmodus ()