Chalinochromis cyanophleps

  • Hi,

    Kann Rainer hier nur beipflichten...... sehr ruhige und elegante Tiere..... Ab und zu gibt es mal ne Drohgebärde und im Futterneid wird auch mal das konkurrierende Tier weggejagt, aber alles in wenig aggressiver Gesammtstimmung.

    Sie scheinen gern im Sand rumzustochern und nehmen gern Tropical Spirulina Flakes sowie aufgeweichtes Granulat/Sticks von Tropical und Guggenbühl.

    Beim Füttern mit den Guggenbühl Sticks kann man gut beobachten das die Chalinochromis wohl einen recht kleinen Schlund im Verhältnis zur Körpergröße, haben. Selten werden 2 oder gar 3 Sticks auf einmal genommen.... meist bleibt nur einer im Maul. Darauf wird dann gut rumgekaut bevor der nächste geschnappt wird.... Sie fressen langsam aber soweit verfügbar, kontinuierlich. Frost Cyclops wurden ignoriert, Weiße Müla's zaghaft gefressen.....


    Die beiden großen gehen sich eher aus dem Weg, das kleine Mädel sucht oft die Nähe des Männchens und zeigt mit kurzen ruckartigen Bewegungen seine Bauchseite in S - Körperstellung .......

  • Hallo Holger,


    ein Pärchen schwimmt alleine in einem 250l Becken. Die kriegen täglich Sera Flora als Futter. Habe hier leider noch kein Anzeichen auf eine Fortpflanzung beobachten können.


    Das andere Pärchen schwimmt mit Blue Zaire, Ellipsifer, Altos und Benthos zsm in einem Becken. Hier kriegen sie täglich Krill Flake, Tropical Chips sowie jede Menge Frostfutter. In diesem Becken wühlt in letzter Zeit das Weibchen das Sand aus einer Höhle raus und steht meistens davor. Abgelaicht haben sie aber noch nicht, die Ellipsifer sind leider sehr penetrant und gehen einfach überall hinein und dazwischen^^


    Ah ja, 2 Böcke in einem Becken hat überhaupt nicht geklappt. Die Burschen können untereinander sehr aggressiv sein sobald ein 2ter Bock sich im Becken befindet. Innerhalb von paar Stunden hatte ein Tier keine Flossen und fast ein Loch an der Seite. (hab leider 2 Tiere verloren!) Jetzt habe ich 2 Pärchen und sehr viel ruhe in den Becken...


    Viele Grüße

    Turgut

  • Hi,


    Schön was neues von Dir zu hören Turgut ??

    Meine 1/2 bekommen auch überwiegend Tropical Spirulina Forte als Flocke oder Hafttabs + Guggenbühl Sticks.

    Das große Mädel hat immer noch ein leicht gespanntes Verhältnis zum Signore..... die kleinere untergräbt auch alles was nach Höhle aussieht und beschwichtigt bei Annäherung der beiden großen Tiere..... Allerdings ist die Geste gegenüber dem anderen Mädel sehr kurz und geht auch mal in kurze Aggression über bis Frau sich wieder ihrer "Größe" bewußt wird..... Zicken halt?:sagnix:

    Eben freigelegte Unterstände werden gegenüber den Red Bishop's allerdings energisch verteidigt.... El Signore geht das alles scheinbar nix an .... der ist entspannt :joint: