Der Feen-Bilder und Video-Thread...

  • Hallo zusammen :hi:


    Hier ein kleiner Rückblick über 7 Monate, seit denen ich 5 N. marunguensis pflege:


    Zunächst bildete sich in dem 50er-Würfel-Becken (125 l) 1 Paar und die 3 anderen Tiere wurden zusehends an die Peripherie gedrängt. Einem dieser 3 Tiere (es war das zweite Männchen, wie ich zwischenzeitlich weiss) ging der dominante Bock (oder das Paar) zudem an die Flossenspitzen 😮

    Ich habe jenes Tier dann aus seiner misslichen und vermutlich ausweglosen Situation befreit und ihn in ein anderes Becken gesetzt, wo er bald wieder zu seiner alten Flossenpracht fand. Zwischenzeitlich ist nur noch das Paar im 50er-Würfel und die 3 anderen Tiere (1/2) schwimmen in einem knapp 40x40x100 cm Becken.


    Seit kurzem schwimmt Nachwuchs in beiden Becken. Im Würfel sind es ca. 10 Winzlinge mit erst knapp 1 cm, im anderen Becken sind es zwei Junge, die bereits bei etwa 2 cm sind. Bin gespannt, wie sich die Elternfamilien weiter entwickeln werden 😊


    Als ich die 5 Tiere bei ihrem Entdeckervater erwarb, kannte ich übrigens das Geschlechterverhältnis noch nicht. Ich nehme aber mal an, Heinz Büscher wusste, was er mir gab 🧐😉


    Hier noch Fotos der Tiere aus dem länglichen Becken:

  • Hallo, jetzt bin ich ganz aus Versehen in diesem Feen-Thread gelandet und hab mir alles von Anfang an durchgelesen, jedes Bild und jedes Filmchen geschaut. Hat lange gedauert, fühle mich nun wie eine Taucherin wieder an Land. Tolle Fische, tolle Bilder, hat Spaß gemacht.

    Meine beiden Fische, die ich als Neolamprolois brichardi gekauft habe, die sind wohl out? Vielleicht weil sie sich viel zu stark vermehren, wenns ihnen gut geht, und man sie dann nicht los wird? Da habe ich jedenfalls keine Bilder bei Euch entdeckt ?( .

    Macht nichts, ich hab wieder viel dazu gelernt, Zum Beispiel, daß meine Beckeneintichtung nicht dem Optimum für Feen entspricht. Aber ich bleib mal am Ball und bin froh diesesForum entdeckt zu haben.

    Grüße, Claudia

  • Hallo Claudia,

    deine sind nicht "Out". Schöne Tiere. Wir freuen uns auf Fotos - hier.
    Schönheit ist vielfältig - v.a. bei den Feen.

    :love:



    Brichardis gehören definitiv dazu!

  • Hallo zusammen,

    hier einfach mal ein paar Bilder meiner Neolamprologus brichardi Kiku "fire tip" die seit ein paar Wochen bei mir schwimmen....

    DSC00255.jpg

    DSC00221.jpg


    Und am Schluss noch ein "Schnappschuss" im wahrsten Sinne des Wortes.... 8o

    DSC00242.jpg


    Eine der schönsten.... für manche vlt. die schönste N. brichardi Variante..... :)

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!

    Einmal editiert, zuletzt von bongo ()

  • Sorry, falscher Knopf.....

    Aus Versehen auf zitieren gedrückt...

    wollte ich nicht....kann gelöscht werden....

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!

  • Hallo zusammen,

    hier ein kleines Update zu meinen N. brichardi Kiku "fire tip" in bewegten Bildern......

    Sie haben standesgemäß mit dem Aufbau der Kolonie begonnen......

    Zudem wird ein jüngeres Geschwistertier der Eltern problemlos im Revier geduldet......

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!

  • Hallo,

    nach den letzten Nachrichten von euch war ich nicht mehr ganz so in sorge, daß es gleich zu Massenmord in meinem Becken kommt, hab erstmal alles so gelassen wie es war, damit sich die Feen eingewöhnen können.. Sie haben einen riesigen Wall gebaut und die Transcriptus in die andere Hälfte des Beckens vertrieben, was allerdings recht langsam und friedlich vor sich ging.

    Heute Morgen: Eier bei den Feenbarschen. Damit hatte ich nicht gerechnet, das Weibchen hat noch keine fünf Zentimeter.

    Soweit von hier. Bin noch unsicher, wie ich mit der unerwarteten situation umgehen soll, habt Ihr Rat?

    Danke, Claudia

  • Hallo Claudia,

    da wird dir vorerst nicht viel übrig bleiben als zu warten wie sich die brichardi entwickeln......

    Wenn sie erstmal angefangen haben zu Brüten, werden sie das auch bald wieder tun und die Kolonie wird größer werden......

    Allerspätestens dann müssen die Julis raus..... :opa:

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!