Besatzerweiterung Juwel Rio 450

  • Hallo,


    nachdem das Becken (siehe anderer Beitrag von mir) mittlerweile schon steht und die Bewohner auch schon eingezogen sind, geht es an die Besatzerweiterung.


    Becken:

    Juwel Rio 450

    Eheim 350T

    In paar Tagen kommt noch eine Tunze 6045

    Beleuchtung über Weller-LED. 1 Stripe 1m Warmweiß und 1 Stripe 1m RGB. Steuerung über TC420.


    Besatz:

    5 Altolamprologus Calvus Yellow (vermutlich 3 M + 2 W)

    7 Cyprichromis Speckleback Moba (vermutlich 5 M + 2 W)

    2 Napfschnecken

    1 Geweihschnecke


    Ich stelle mir einen Trupp von Xenos vor. Nur bin ich mir noch nicht ganz sicher welche es sein werden sollten bzw. was in meiner Gegend zu haben sein wird.


    Die Cypris würde ich gerne noch um paar Mädels erweitern, wobei es vermutlich nicht so einfach sein wird diese her zu bekommen.


    Die Ocellatus finde ich auch nicht verkehrt. Aber hier könnte es vermutlich bisschen Probleme mit den Xenos geben oder?


    Könnt Ihr mir noch paar Vorschläge nennen? (Meine Frau hat den Wunsch geäußert dass es da bisschen bunter sein sollte :D)


    Danke schon mal!


    Grüße

    Thomas

  • Servus Jens,

    das ist auch noch der Plan. Die Steine sind noch aus meinem alten Becken (Rio 180). Es sieht nicht nach viel aus es sind allerdings ca. 100 kg schon drin. Werde noch ca. 30 kg rein machen damit es einen schönen Übergang hat.

  • 40 kg Gestein in verschiedenen Größen sind besorgt. Die Tage werde ich mich an die Gestaltung machen und dann auch hier Teilen.


    Nochmal die Frage, wäre es möglich die Neol. Ocellatus und Xenos zu halten oder greifen die sich gegenseitig dir Reviere weg?

  • Kurzes Update.


    Strömungspumpe ist angebracht und lässt keinen Schmutz mehr liegen. Feine Sache.


    Die 40 kg Gestein sind auch verbaut.


    11 X. Flavipinnis Nyanca Lac sind eingezogen. Die Ocellatus sind vorerst nicht vorgesehen. Lasse das Becken jetzt so laufen und sich weiterentwickeln.


    Grüße Thomas

  • Die Cypris würde ich gerne noch um paar Mädels erweitern, wobei es vermutlich nicht so einfach sein wird diese her zu bekommen.

    Hallo Thomas,


    die speckleback moba bekommst Du als wunderschöne Tiere beim Chichlidenstadel. Ich habe mir da kürzlich 5 Weibchen gekauft und werde jetzt noch mal nachlegen. Versand war Top. Der Preis liegt bei 22 € für ein fast ausgewachsenes Tier.

  • Sehen super aus Eure Speckleback. Im Anhang habe ich auch meine Böcke abgelichtet.


    Nun weiß ich auch warum mein Alfabock in den letzten Tagen so aggro war... Das Mädel hat seit gestern die Backen voll. Da bin ich jetzt echt mal gespannt ob was draus wird und ob bzw. wie viele durchkommen werden.

    Sie trägt die Brut ca. 4 Wochen richtig?

  • So, der Nachwuchs ist da. Zur großen Überraschung allerdings nicht von den Speckleback sondern von meinen Altolamprologus Yellow Chisanse. Sind seit etwa 5 Tagen sichbar und greifen nach fressbarem. Interessant ist, dass alle Mitbewohner bisher die Kleinen in Ruhe lassen. Sowas habe ich bisher noch nie miterleben dürfen. Ich hoffe, dass es auch so bleibt denn ich möchte diese auch im Becken belassen.


    Die Speckleback-Dame hatte irgendwann das Maul leider nicht mehr voll.

  • Hallo,


    ich brauche von Euch dringenden Rat wenn es um das Thema Strömungspumpe geht. Ich habe aktuell die Tunze 6045 im Becken. Das Gebrumme geht mir aber so langsam wirklich auf die Nerven.


    Habt Ihr für mich Alternativen?

    Bin auch am überlegen ob ich auf einen Schnellfilter wechseln soll, vorausgesetzt dass dieser von der Lautstärke angenehmer ist.


    Grüße Thomas

  • Wie ist sie befestigt? Mach mal nen Bild.

    Ich verwende 6055er und die sind Wohnzimmertauglich! Nur bei Vollast hört man sie etwas.

    Ist aber auch immer nur die eigene Wahrnehmung.