Kallax verstärken - wie?

  • Hi,


    die, die ein Kallax Regal als Unterschrank haben: habt ihr das Regal irgendwie verstärkt? Es geht mir vor allem um die Stabilität "seitwärts", nicht um das Gewicht direkt von oben.

    Das logische wäre, hinten eine Holzplatte als Rückwand anzuschrauben. Halten die Schrauben überhaupt im Regal?

    Man könnte das Regal mit den mitgelieferten Winkel auch an der Wand fixieren. Das wäre für mich aber erst Plan B.

  • Hi,


    als besitzer von 6 Kallax Aquarienregalen kann ich dir nur Sagen: dein Plan B ist Plan A!!!


    Auf alle Fälle die Regale mit Winkeln an die Wand schrauben, schon ist das Kallax absolut massiv und verwindungssteif, alle weiteren "Maßnahmen zur Verstärkung" können unterbleiben!


    Ich würde lediglich sämtliche Fugen noch mit Silikon abdichten, damit Spritzwasser oder ähnliches, nicht eindringen kann und das Kallax dann quellt...


    Sehr hilfreich sind die Webseiten von AquaTom Krefeld und Aquakallax, da steht alles wissenwertes über die Kallaxaquaristik drin... besonders zu empfehlen ist auch der Youtube Kanal von Aquakallax, da werden alle nötigen Schritte gezeigt, auch das versiergeln.


    Wichtig ist natürlich auch noch das , das Aquarium auf den durchgehenden! Brettern steht, niemals andersrum!


    Nur auf den durchgehenden Brettern ist die Stabilität gegeben!


    Ansonsten stehen die seid fast 2 Jahren problemlos bei mir..


    Als Anhang ein Bild der Bauphase...

  • An Christians Kommentar ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Auch Aqua Tom Krefeld hat er ja schon genannt;)


    Ich hab meins auch abgedichtet und mit Winkel fest. Ist nicht nur für Scherkräfte, sondern auch gegen Kippen nach vorne sehr zu empfehlen :thumbsup:

  • Hi Jochen,


    Thomas ist sehr hilfsbereit, und seine Ausstellung klasse!


    Für Filter und co ist halt auch Dennis Vize - Aquakallax - sehr empfehlenswert, ein paar Sachen von ihm gibts ja auch bei Aquatom, ein paar weitere nur bei ihm, insbesondere seine neuen Filter, die echt besser sind als die von Tom!


    Vorallem seine Magnethalterung ist klasse!

  • MarkBrandis Ja das stimmt, insbesondere die Konkav-HMF mit PatMini sind ziemlich cool:thumbsup:

    Hast du damit schon Erfahrung, ob die Leistung wirklich gleich oder besser ist? Ich zweifle ja noch bisschen daran ob der Durchfluss dann wirklich gleich ist überall, oder es einfach bei der Pumpe durchgeht...

  • Hi Dana,


    ich habe nur einen Konkav-HMF bisher, und der ist Luftheber angetrieben... der funzt super, ist aber auch erst seid 3 monaten im gebrauch... also noch keine echte Langzeiterfahrung..


    Aber ich denke der mit dem Patmini funktioniert sehr gut, der ist schon bei vielen Garnelenfreunden im Betrieb, und bisher sind alle begeistert


    werde für mein zukünftiges geplantes becken einen mit patmini ausprobieren, aber das dauert noch

  • Hallo, habe mich gerade mal auf der Website von Aquatom etwas durchgelesen.

    Finde die Seite echt Top.


    Super Idee in Kombination Regal und Minni Aquarium.

    Alles gut durchdacht.


    Kann ich mir sehr gut für Leute vorstellen, die kein Zuchtkeller / Zuchtraum haben, aber dennoch aus ihren Wohnzimmerbecken mal ein paar Nachzuchten nachziehen wollen. Solange es sich um kleiner bleibende Tiere handelt.


    Optisch mit den Blenden davor auch Wohnzimmer tauglich.

    Vieleicht 2 Kleine Becken in ein Kallax 77x77 und ein größeres Aquarium oben drauf.

    Unten 2 Körbe oder Türen für Futter und co.



    Gruß Thomas

  • HI, hier mal meins in der Bauphase..

  • Hi Christian, ist schon eine feine Sache. Auf kleinsten Raum so viele Becken und dann noch so schön anzusehen.


    Laut Ikea ist eine Bodenbelastung von 13kg angegeben.

    Ich denke mal das du so auf ca. 25kg kommst pro Aquarium kommst.

    Erstaunlich das dass alles so hält.


    Gruß Thomas