Fotografieren mit entfesseltem Blitz

  • Da muss man nach meiner Erfahrung schon weit weg vom Becken, mein Liebling ist 50mm Macro

    ....nutze mit Adapter auch noch ganz gerne ein "altes" Minolta 50mm f2.8 1:1 Makro.

    Das war bei APS-C Format mit Crop-Faktor (ich glaube es ist 1,5) hervorragend, da es dementsprechend da eine Brennweite von ca. 75mm hat. Dieses alte Minolta Schätzchen ist mMn unglaublich in Abbildungsleistung und ist mittlerweile schon für 80-120,-€ zu bekommen. Absoluter Kauftipp für Sony A-Mount Benutzer (oder E-Mount mit Adapter)....

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!

  • Apropos Fotowettbewerb....

    Hier mein eigentlich geplantes Bild für den aktuellen Fotowettbewerb, was aber leider aufgrund technischer Probleme nicht mehr rechtzeitig ankam, hier dann außer Konkurrenz :nixweiss:

    Natürlich auch entfesselt geblitzt mit nur einem einfach auf die Abdeckung gelegten Blitz.....

    KKX03125.jpg

    Jetzt hier einfach als Anschauungsbeispiel für entfesselt geblitzt bei Tropheus.... ;)

    Gruß Jens


    _____________________________________________________________________


    Alles wird gut........dauert halt...!!!

    Einmal editiert, zuletzt von bongo ()

  • Nochmal zum Blitz. Für mich hat sich so ein Aufsatz als optimal herausgestellt DIY Reflector-Diffuser das macht schönes weiches Licht. Habe ihn aus Pappe geschnitten und auch mit Gold/Silberfolie experimentiert aber einfach eine weiße Pappe ist für mich die beste. Leuchtet schön Großflächig aus.

    Wichtig war mir auch einen manuell regelbaren Blitz zu nutzen um die Lichtleistung optimal zu regulieren

    Ein jeder wünsch mir was er will, Gott gebe ihm nochmal so viel

    LG
    Klaus