Beiträge von Gentscher

    Hi,


    große Cryptos lassen sich gut in Pflanzkörbe, wie sie in Gartenteichen zum


    Einsatz kommen einpflanzen!


    Die Körbe kann man leicht mit der passenden Schere auf 4-5 cm runterkürzen und mit gröberem


    Kies befüllen, kann der Wurzel nur zu Gute kommen, die Kanten etwas mit Schiefer oder


    Steinen kaschieren, fertig!!


    Bei der Sandhöhe reichen 2-3 cm, alles andere raubt nur Wasservolumen und sorgt irgendwann


    für ne braune Drecklinie! Den kauen dir die Fische dann von selber durch !!


    Anbieter gibt es in allen Korngrößen einige davon!!


    Steinunterlagen sind wie Bierdeckel, kann man machen, geht aber auch ohne!!:opa::joint:


    Grüße, Dirk

    Hi,


    nach langer Test und Probierphase hat heute eine Futterhardware-Innovation den


    Aufwuchsfressermarkt aufgewirbelt, die wohl weltweit ihresgleichen sucht,:opa::joint:


    Der professional tropheus tablet-feeder, das sogenannte dryhandboard:!:


    Sinn und Zweck ist es, das leidige 'mit der Hand ins Wasser fassen' für immer hinter sich lassen zu können!!8)


    Herausgekommen ist ein 100x150mm VA-Blech, 1,5mm Materialstärke, Ecken abgerundet, eine Bohrung!!


    Alle Bleche wurden von einem Spezialbetrieb vor Ort gelasert, der Wahnsinn!!!


    0,1mm tiefe, einseitige Schriftfräsung, mit dem Hinweis auf den Entwickler, die Blechfunktion, sowie seine


    strenge Limitierung auf max. weltweit 100 Exemplare!!!!:joint:


    Gehalten wird es tauchend von einer hochreißfesten Maurerschnur, 100kg lotrecht belastbar, also sicher!!!!:opa::joint:


    Auf eine Begleit- CD wurde verzichtet, das Ganze ist in gewisser Weise selbsterklärend!!!!:joint:


    Für ein gesundes Feedback aus der Szene sind einige Bleche bereits zu ausgewiesenen Tropheus-Spezialisten unterwegens!!:hi:


    Die Funktion des dryhandboards wird im nachfolgend angehängten Video deutlich erkennbar, viel Spaß wünsche ich euch


    mit einem kleinen Augenzwinkern ;););) beim gucken!!!!


    Grüße, Dirk


    Hi,


    Delta-Becken heißt 5 Scheiben?:opa: So kenne ich es zumindest,


    500 Liter sind sicher ein gutes Startvolumen und mit jungen Maswas


    gut zu händeln!! LED-Möglichkeiten gibt es mittlerweile ohne Ende,


    fertige Lampen, oder was zum selberbasteln, ganz wie es beliebt!!


    Eingeklebter Innenfilter ist beim Deltabecken eher schwer zu machen und


    verbraucht bei der Geometrie unnötig Platz, heißt also Filterbecken oder Topf,


    für mich käme nur das FB in Frage!! Da braucht es natürlich auch einen Überlaufbereich


    und die entsprechenden Bohrungen!!


    Grüße, Dirk

    Hi,


    wenn ich die Tipps von oben bis unten jetzt in einen Mixer packen würde,


    käme das raus: ca.30 junge Tropheus, wenig Deko, nicht zu dunkle Rückwand,

    evt. Eretmodus als Beifische, Eltern evt. vorher angucken, (das ist nicht anders als


    bei Mädels, aber da reicht meist die Mama!!:joint:) , wenig Deko, um die Übersicht


    nicht zu verlieren, ich sag noch gewohntes, gutes Futter, ein passendes Medikament


    für den Fall der Fälle, (bactopur direct:opa:) und los kann es gehen.


    Da steht auch in den schon empfohlenen Büchern nichts anderes!!:ohoh:


    Grüße, Dirk

    Hi Robert,


    das Licht langsam hoch und runter zu dimmen finde ich auch optimal,


    es entspricht, wie du schon bemerkt hast, den fast natürlichen Bedingungen,


    die unsere Fische auch in der Natur ausgesetzt waren, oder bei Nachzuchten,


    ausgesetzt sein würden, ganz wie man mag!!!:joint:


    Wobei es tatsächlich ne Menge Schnickschnack gibt, den man wirklich nicht braucht,


    aber wo Menschen sind, gibt es auch einen Markt, der alle Klientel bedient!!!:joint:


    Grüße, Dirk

    Hi,


    ich habe hier sowohl die Schneidewind, als auch Schuppke Bücher,


    Herrmann und Konnings gibt es auch noch, kann man alles mal gut lesen, Schuppke ist,


    wie Joe schon richtig erwähnte sehr wissenschaftlich unterwegs, da wurde gefühlt schon


    der halbe See erforscht, was Tropheus-Spezifikationen angeht!!:opa:


    Gorgs ist ein wenig individuell, da kannste dir die Haltung auch von Joe,Thomas, Frank, Jürgen oder


    Gerd erklären lassen, kommt auf's selbe raus, vermutlich aber ohne DVD!!!!:joint::joint:


    Natürlich auch von vielen anderen hier im Forum, es sollten nur Beispiele sein!!!!!;);)


    Grüße, Dirk