Beiträge von bongo

    Hallo Axel,

    da bin ich nicht in allen Punkten bei dir....also betr. der JBL Trichter.

    Ich verwende die Trichter schon seit einer Weile und kann mich nicht beschweren. Meine sind auch dicht, habe allerdings auch schon die unteren Dichtungen gewechselt und dafür kein orig. Ersatzteil benutzt, sondern einfach einen O-Ring in passendem Durchmesser und Schnurstärke besorgt....wenn wie gesagt die Dichtung oben wie auch unten immer Mal wieder mit Lebensmittelfett gepflegt wird, hält die Geschichte problemlos.

    Was richtig ist, ist das der verwendete Kunststoff für Trichter und Deckel sicher nicht der widerstandsfähigste ist und gerne mal bricht..... Das ist in gewisser Weise aber auch verständlich, da die Fa. JBL so viele von den Dingern herstellt, dass sie sie verkaufen müssen..... Wenn es dann für die Ewigkeit gebaut wäre, geht der Plan nicht auf.... Natürlich wird irgendwo gespart um den Gewinn zu optimieren, aber ehrlich gefragt, wo ist das nicht so? ;)


    Und nein, ich bekomme keine Provision auf verkaufte JBL Trichter, finde sie für mich nur einfach ok.....:lol4:

    Ach ja, betr. Licht, ich habe über meinen zwei Trichtern einfach eine Klemmleuchte mit GU 10 Fassung und LED "Birne" in 6000 od. 6500K kalt(tageslicht)weiß platziert. Der Stromverbrauch liegt sage und schreibe bei ganzen 1W und die Lichtausbeute ist wirklich sehr gut trotz der geringen Leistung.....;)

    ...nach wie vor am einfachsten ist das JBL Teil, da alles für eine Wandmontage schon vorhanden ist.....

    wenn die Menge nicht ausreicht, könnte man natürlich auch 2-3-4 Stück nebeneinander platzieren und laufen lassen....

    Zur Reinigung des JBL Teils, ja das stimmt schon...aber wenn man ab und zu mal den kleinen Kugelhahhn unten abschraubt, reinigt und den Gummi-Dichtring mit Lebensmittelsilikonfett einschmiert, gleiches gilt auch für den Dichtring am Deckel, bleibt die Sache ziemlich leichtgängig und geschmeidig......

    Obwohl das Teil von Ziss aus dem link von Turgut sieht auch interessant aus....

    ....Jepp, bei Holgers Vorschlag musste nur an eine Innenbeleuchtung denken, weil sonst die Schlupfrate nicht zufriedenstellend sein wird..... Und natürlich brauchste Platz, damit jeden Abend der LKW die Ladung Sanders abkippen kann..... :sagnix:

    ...ja, ich halte mich an die von den Herstellern vorgeschlagenen Intervalle, da ich z.B. auch viele Rostpartikel im Wasser habe und sich das optisch auch an meinem Sedimentfiltereinsatz bemerkbar macht=O. Auch ist dadurch die Durchflußgeschwindigkeit nach dem angeg. Zeitraum merklich verringert. Zudem spielt auch die Bakterienbelastung in den Filterkartuschen eine Rolle......

    Na dann passen sie ja umso mehr in den Thread;):thumbsup:

    Aber das ist in gewisser Weise auch logisch.....Wenn mehr Platz da ist, entstehen auch mehr Ausweichmöglichkeiten....

    und heute noch bei meinem Sohn im Aquarium diesen - falls man Ihn auch zu den Feen zählen kann/darf

    Hi Thomas,

    würde ich schon sagen, da das verwandtschaftliche Verhältnis zu N. helianthus doch sehr eng ist.....

    Auch wenn vlt die Eigenschaft Kolonien zu bilden bei den savoryi nicht ganz so ausgeprägt ist.....

    Anbei noch ein kleines Video meiner leider sehr scheuen Neolamprologus chitamwebwai. Es sind auch dunkle Feen, welche nicht sehr produktiv sind aber auch mehrere Generationen Jungtiere als Bruthelfer im elterlichen Revier dulden.

    Allerdings sind die Bruten seeeehr klein und es ist keine Besonderheit, dass eine Brut manchmal nur aus einem oder zwei Jungtieren besteht. Das bislang bei mir größte Gelege umfasste 7 Jungtiere.....

    Sie sind wie gesagt sehr "zurückhaltend" ..... Ich hoffe es ist trotzdem zu erkennen, dass es sich mMn um wirkliche Schönheiten handelt.....;)

    Ach ja, die Beckengröße hier beträgt 60x50x40cm....

    Hi,

    ja, die gracilis sind sehr schöne Tiere. Sie haben die am längsten ausgezogenen Flossenspitzen......:love:

    Ich hatte auch mal N. gracilis und fand sie wirklich sehr interessant.....

    Meine letzten Nachzuchten hat Dana ( Seppicat ) bekommen...;)

    Aber wie eigentlich alle Feen sind auch sie keine Kinder von Traurigkeit und sie können ordentlich drauf hauen......8|

    Trotzdem eine wunderschöne Art.....sie heißen ja auch nicht umsonst "gracilis"..8o