Beiträge von da Dida

    Hallo



    lese soeben zum 1 mal diesen Thread.

    Schönes Becken .

    Einzig was mir wie angesprochen Gedanken macht ob dir Algen nicht

    einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen , ua hast die Einrichtung

    sehr hell genommen .

    Ob da die Bewohner jemals in Farbkleid erscheinen?

    Würde mal vorab Algenfressendes Getier mit ins Becken geben ,

    Schnecken oder Welse wobei bei Welsen vorsicht geboten ist nicht das sie Dir die Farbe von den Felsen abnagen.

    Hallo Zusammen


    Habe nun auch schon sehr lange LED Beleuchtung anfangs mit Eigenbau Variationen.

    Da gings von Schrott bis Top.

    Müßte nun lügen wie lange ich schon LumLight habe.

    Hatte eine Lumlight gebraucht in einen andern Forum sehr günstig bekommen.

    1000mm Balken fürn fuffi.

    Der Besitzer war so angepisst weil Ihm immer die Netzgeräte defekt gingen.

    Bei mit mit Netzteil was ich in Ebay kaufte seither alles problemlos.

    Habe eine Leiste mit 2 Kaltweis und 1 RGB Streifen.

    Dioden leuchten alle obwohl die LED um die 8 Jahre sind , generell meine ich das Abdeckscheiben wie ich sie habe die LED am besten schützen.

    Kühlen tu ich sie nicht.

    Hier auch ein guter Text zu den LumLight

    LumLight RGB

    LumLight selber ging Insolvent

    wird nun wohl hier weiter vertrieben.

    Produkte | Aquarienkontor.de (by Christian Tyburski)


    Erwähne aber auch das LED Aquaristik immer eine gute Adresse ist.

    Hallo Dirk


    Denke das gegen ein Deltabecken nichts dagegen spricht.

    was war am Discus Becken für eine Filtertechnik verbaut .,

    Licht denke ich das es noch Röhren sind?

    LED Aquaristik bietet da auch Lösungen sowas umzubauen.

    Hallo


    Bücher sind eine Hilfestellung , wie auch hier verschiedene Autoren

    verschiedene Anschauungen.


    Auch mit Foren Usern ist dass so.

    Was bei User 1 seit Jahren gut geht muss bei User 2 nicht ebenso

    gut funktionieren.


    Als ich bei Tropheus einstieg bzw.bevor wurde mir so richtig Angst gemacht was die Haltung angeht.

    User Gerd den ich in einen anderen Forum anschrieb gab mit wertvolle Tips.

    Bin ihm heute noch sehr Dankbar.

    Ebenso auch von Tricoti , alles alte Hasen.

    Ende vom Lied ich mach nichts anderes als zu meine Aquaristikzeiten vorher.

    Lediglich den Wasserwechsel regelmässig , bei Malawis oft nur alle 3 bis 4 Wochen.

    Hallo


    Mein Nachbar wenn kommt , sagt immer wenn ich in dein Becken sehe

    wird einem schwindelig.

    Aber ganz normal bei Tropheus , geht man nah ans Becken wollen sie was zum fressen.

    Ist es aber ruhig im Raum werden auch die Fische so.

    Klar nach dem Wasserwechsel ist Action.


    ua hätte ich Bücher zur Abgabe.

    einfach PN schreiben

    Hallo Sven



    Zu der verrohrung des bestehenden Eheim Filter.


    Von Becken die PVC Verrohrung DN20 zum Unterschrank verlegen.

    Hier am Ende jeweils einen Kugelhahn setzen .

    Auf diesen Verschraubung und Schlauchnippel .

    Hier dann eine Schlauchverbindung zwichen Kugelhähnen uns Eheim

    Hallo Sven


    Nettes durchdachtes Vorhaben.


    Zur Filterung :

    Hatte noch nie was anderes als Aussenfilter.

    1993 seinerzeit hatte ich anstatt der Schläuche alles schon mit PVC

    verrohrt, das Schlauchgedöhns ging mit schon immer auf den Sack.


    Nur haben diese Art das Problem mit der geringen Filtermasse.

    Dazu noch Pumpe und Filter gemeinsam.

    Ein anderer Aquarianer brachte mich auf den Sprung mir einen Filter mitttels einer Tonne selber zu bauen. Das Teil läuft nun schon ein paar Jahre.

    Letzte Reinigung war im Oktober 2019.


    Nun hast ja deinen Eheim schon , diesen mal anschließen und evtl mal so ein Vorhaben mit Eigenbau zu überdenken.


    Muss aber auch erwähnen das ich Anfangs Probleme mir der Dichtigkeit hatte,

    Musste etwas an der Deckeldichtung basteln.

    Würde ich heute wieder so eine Art Filterung fertigen würde ich ein Maischefassverwenden.


    Muss aber dazu sagen das ich auch über sehr viel Werkzeug verfüge und als

    Rohrschloßer mit sämtlichen Arten von Rohrleitungen Erfahrung habe.

    Hallo Zusammen


    Habe seit 19 Jahren Ostafrikaner und auch Harnisch bzw L Welse im Becken.

    Dazu natürlich Holz , warum auch nicht.

    Klar sollte man kein Moorkienholz nehmen was noch nie im Wasser war.

    Wasser bei uns um die 20°dh.

    Ua mach ich alle Woche Wasserwechsel.

    Hallo


    War auch vor ein paar Jahren drann mir mit einer Overflowbox mir ein Filtrerbecken zu realisieren.

    Aber wegen Platzmangel , Umbau der Abdeckung nicht gemacht.


    Machte mit dann auf Anregung eines Aquarianers der eine Filtertonne hat , auch eine.

    ▷ Filtertonne (Blog 5008)


    Bis Dato sehr zufrieden , letze Reinigung war im Oktober 2018

    Vorfilter drückeich alle 3 oder 4 Wochen mal aus beim Wasserwechsel.


    Seit ein paar Monaten lasse ich das Ablaufwasser über die Tonne laufen und Frischwasser wieder über die Tonne ins Becken.

    Bilde mir ein das ich somit eine Art Rückspülung habe.


    HMF möchte ich in einen Becken was im Wohnraum steht nicht haben.

    Möchte im Becken keinerlei Technik sehen.

    Hallo Axel


    würde ich bei mir diese Armatur verwenden müsste ich diese alle 2 Jahre ausbauen und entkalken.


    Bei hoher Wasserhärte nicht so toll.


    Bei mir selbst ist am Ausgange des Warmwasserspeichers ein Thermomischer.

    Grund ist das ich im Sommer 90° in diesem Speicher habe.

    Durch den Mischer verhindere ich das evtl durch unachtssamkeit man sich zb beim Duschen verbrüht.


    Baue das Teil min alle 2 Jahre aus und entferne den Kalk.

    Für mich kein Problem ,aber für Laien wird sowas teuer.

    Zumal ein Fachwerker eine neue Armatur verbauen wird.


    Fakt

    für Hartwasser finde ich die Thermomisch Batterien ungeeignet.

    Hallo Zusammen


    Komme wie Uwe aus dem Sanitärhandwerk.

    Thermomisch Batterien funktionieren tadelos..........wenn diese Neu sind.

    Im Laufe der Zeit bildet sich auf diesen ( bzw in) Gerätschaften Kalk und somit kommt das Wasser in anderen Temperaturen.


    Digital gibt es zwar so anzeige Teile wo man zwischen schrauben kann , halte davon nichts.

    Hallo


    Verwende seit gut 17 Jahren eine Bodenheizung bei Ostafrikanern, insgesamt seit

    1992 diese Heizer im Becken. Bei den Diskus und Scalaren die ich mal hatte waren die im Dauerbetrieb

    Bei den Ostafrikanern aber sehr selten in Betrieb , da Becken im Wohnraum steht.

    Sehe gerade aufs Thermometer 26,5°.

    Wichtig ist das man die Kabel von vorneherein sehr gut am Boden befestigt.

    Verwendete hier ein Klebeband was Dachdecker verwenden , klebt wie Sau.

    Die Saugnäpfe wo man normal verwendet sind für die Tonne.

    Hallo Dieter,

    hier in Berlin ist es schon schwer eine Zimmerei zu finden ! Habe aber bei einem Holzhandel Nachgefragt die Antwort : Mit so einem kleinkramm gibt es sich nicht ab solle doch in den Baumarkt gehen oder zu Holz Possling !!

    Und zum Lagern von Holz im Baumarkt da liegt es in Regalen aber jeder sucht sich das BESTE raus Nachbestellt wird erst wenn das minimum an Lagerbestand erreicht ist SEHR Kundenfreundlich??

    VG Uwe

    Hallo Uwe


    Klar in einer Großstadt sicher nicht einfach eine Zimmerei zu finden.

    Bei unseren Baumarkt stehen die ganzen Hölzer.

    Bin froh das ich für sämtliche Gewerke rund ums Haus alles nahliegend ist.

    Ein guter Bekannter hat eine Schreinerei , ein Eisenhandel wo ich amn alles in kleinmengen bekommt , ob nun 1cm Rohr oder 6m.


    Wärst nicht soweit weg würde ich Dir eins aus Stahl machen :)

    Hallo Uwe


    Mal abgesehen davon das mir der Aufwand mit Holz zu aufwändig wäre , aber in Baumärkten findet man selten brauchbares Holz.

    Was aber auch normal ist . Die Hölzer sind alle stehend gelagert.


    Hast Du keine Zimmerei in deiner Nähe,

    a. wäre das Holz da um einiges günstiger

    b. Holz was man kurz vor der Bearbeitung erst hobelt ist auch gerade.