Aufbau Trigon 190 mit Neolamprologus brichardi

  • Hallöchen liebes Forum!

    Ich bin seit ein paar Tagen dabei, mir ein Trigon 190 für ein Artenbecken für Neolamprologus brichardi aufzubauen.

    Dank dieses Forums hier habe ich eine Menge Tipps und Anregungen bekommen und konnte das Becken gestern nun endlich soweit fertig stellen.


    An Technik läuft ein JBL Cristalprofi e902, ein Eheim Thermocontrol 200W Regelheizer und eine Juwel Helialux Spectrum inklusive Smartcontrol.


    Die Rückwände habe ich mit schwarzer Folie beklebt. Die Steinaufbauten bestehen aus Lavagestein, auf welches ich ebenfalls dank dieses Forums gekommen bin. Der Bodengrund ist (ebenfalls Dankeschön an das Forum) selbst aus mehreren Körnungen zusammen gemischt.


    Ich hänge mal ein Foto des Beckens von heute morgen während des Sonnenaufgangs an.


    Liebe Grüße und allen einen schönen Sonntag!

  • Hey, sieht schon ganz gut aus.


    Wobei mich persönlich etwas weniger, dafür aber zwei deutlich größere in die Höhe verlaufende Steine, die von kleineren Steinen umgeben sind noch mehr ansprechen.


    Faktisch würde ich bei den oberen Steinen eine Vielzahl durch zwei größere Lavasteine (soweit bekommbar) ergänzen.

    Die vorderen bzw. unteren Steine finde ich sehr gut gelungen.


    Ein oder zwei kleine Vallisneriawälder fände ich auch optisch noch eine schöne Idee. :)

    Die könntest du links und rechts des Steinaufbaus setzen.


    Eventuell noch ein bis zwei Anubien zwischen den dann reduzierten Aufbau.


    Beste Grüße

    Marco